Sonnenseite
Sonnenseite

Nach einer 30-jährigen Ehe hat Judi Dench mit 76 Jahren wieder eine neue Liebe gefunden

Die 87-jährige Oscar-Preisträgerin Dame Judi Dench steht seit 65 Jahren im Rampenlicht. Und wie es scheint, hat sie nicht vor, sich so bald zur Ruhe zu setzen. Trotz ihres arbeitsreichen Lebens und ihrer erfolgreichen Karriere hat Dench immer Zeit für die Liebe gefunden, sowohl in ihrer Jugend als auch im Alter von 76 Jahren.

Judi Dench’s erster Ehemann war die Liebe ihres Lebens.

Judi Dench und ihr verstorbener Mann Michael Williams heirateten 1971 und blieben bis zu seinem Tod im Jahr 2001 zusammen. Wenn sie über ihre Beziehung spricht, glaubt Dench, dass sie Glück hatten, denn ihre Verbindung kam von selbst und sie mussten nie hart dafür arbeiten.

Obwohl viele Jahre vergangen sind, seit Dench ihren Mann an Lungenkrebs verloren hat, schwärmt sie immer noch von ihm: “Oh, wie er mich immer zum Lachen gebracht hat. Er hat mich absolut zum Heulen gebracht. Wir hatten eine wunderbare Zeit. Es war nie eine schwierige Zeit. Ich hatte wahnsinniges Glück, Mike kennenzulernen.”

Dench vermutet, dass sie wahrscheinlich nie über Williams hinwegkommen wird, und als sie gefragt wurde, wie lange sie gebraucht hat, um herauszufinden, wie sie ohne ihn zurechtkommt, war ihre Antwort rührend: “Ich weiß es nicht. Vielleicht habe ich das nie ganz geschafft.”

9 Jahre nach dem Verlust ihres Mannes fand Dench im Alter von 76 Jahren wieder eine neue Liebe.

Dench hatte sich nicht darauf vorbereitet, die Liebe wiederzufinden, und sie hatte es auch nicht erwartet. Doch ihre Gefühle änderten sich, als der Naturschützer David Millis sie 2010 einlud, ein Eichhörnchengehege im Wildtierzentrum zu eröffnen.

Dench und Millis begannen sich zu verabreden und sind nun seit mehr als einem Jahrzehnt liiert. Selbst nach so vielen gemeinsamen Jahren nennt sie ihn immer noch “meinen Champ”, weil sie das Wort Partner oder Freund nicht mag.

Im Gespräch über ihre glückliche Verbindung meint Dench, dass Humor in einer Beziehung das Schönste ist. Und Millis bringt sie zum Lachen. “Ich liebe es, wenn ich lachen kann. Ich habe jetzt einen sehr lustigen und netten Freund.”

Dench und Millis genießen ihre Gesellschaft, aber sie haben nicht vor zu heiraten.

Als Dench in einem Interview auf die Idee einer Ehe mit David angesprochen wurde, reagiert sie heftig: “Nein, nein, nein, nein, nein. Lasst uns alle an einem Strang ziehen und uns auf unser Alter besinnen.”

Sie sind auch zu dem Entschluss gekommen, dass sie nicht zusammen leben werden und dass es für beide besser ist, in ihren eigenen Häusern zu wohnen. Allerdings sind sie nur 4 Meilen voneinander entfernt und sind immer zusammen, entweder bei ihr oder bei Millis.

Was hälst du von Judi Denchs Entscheidung, ihren Freund, mit dem sie seit 12 Jahre zusammen ist, nicht zu heiraten? Glaubst du, dass es möglich ist, später im Leben wieder Liebe zu finden?

Sonnenseite/Beziehungen/Nach einer 30-jährigen Ehe hat Judi Dench mit 76 Jahren wieder eine neue Liebe gefunden
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen