Sonnenseite
Sonnenseite

Mit diesen Tricks von Kate Middleton könnt ihr die Wutanfälle eurer Kinder beruhigen

Ein weinendes und verzweifeltes Kind zu beruhigen ist keine leichte Aufgabe. Umso schwieriger, wenn du im Rampenlicht stehst und von Tausenden von Menschen beobachtet und diskutiert wirst. Für die Öffentlichkeit scheint es fast so, als hätte Kate Middleton geheime Erziehungstricks, die ihr helfen, ihre Kinder in Schach zu halten, denn sie scheint die Erziehung ihrer Kinder gut im Griff zu haben. Immer wieder wird sie für ihre Fähigkeit bewundert, ihre Kinder in Sekundenschnelle zu beruhigen, ohne jemals die Beherrschung zu verlieren.

Wir von Sonnenseite haben uns genauer angeschaut, wie Kate Middleton mit den Wutanfällen ihrer Kinder umgeht — und hier findest du 3 clevere Tricks der Herzogin, die du mit deinen eigenen Kindern ausprobieren kannst.

Sie klopft ihren Kindern freundlich auf den Kopf

Kate Middleton ist Mutter von 3 Kindern: George, Charlotte und Louis. Die Herzogin und ihr Ehemann Prinz William nehmen ihre Kinder oft mit zu öffentlichen Veranstaltungen, und es ist nicht verwunderlich, dass die Kinder manchmal müde sind und anfangen zu weinen. Was macht Kate also, um die königlichen Kinder zu beruhigen?

Wenn man sich Bilder von Kate und ihren Kindern anschaut, sieht man oft Fotos wie das oben, auf denen sie die Köpfe der Kinder berührt. So beruhigt sie ihre Kinder und bringt sie dazu, sich zu benehmen. “Sie ist gut darin, warme Berührungen am Kopf zu machen, was eine nette Verbindung darstellt”, sagte Dr. Rebecca Chicot, Expertin für Kindesentwicklung und Kindererziehung, in ihrem Interview mit The Sun.

Sie bückt sich, um mit ihren Kindern auf Augenhöhe zu sprechen

Wenn du mit deinen Kindern kommunizierst, solltest du dich immer auf ihre Augenhöhe begeben — auch, wenn du sie beruhigen willst. Laut Experten kann das den Austausch produktiver gestalten und deinem Kind das Gefühl geben, dass du präsent bist, Aufmerksamkeit schenkst und bereit bist, zuzuhören. Wenn du dich auf gleicher Augenhöhe mit deinem Kind befindest, fühlt es sich mehr mit dir verbunden und beschützt.

Sie lässt ihre Kinder Pausen machen und bringt sie auf andere Gedanken

Wenn sich ihre Kinder nicht angemessen benehmen oder frustriert sind, versucht Kate sie abzulenken, oder schlägt eine Pause vor, um ein Buch zu lesen oder ein Puzzle zu spielen. Der Herzogin ist es auch sehr wichtig, dass ihre Kinder genug Zeit in der Natur verbringen.

Die königliche Mutter glaubt, dass sich die Nähe zur Natur positiv auf die körperliche und mentale Gesundheit der Kinder auswirkt. Kate ist sich außerdem sicher, dass es für die Eltern-Kind-Bindung wichtig ist, sich an einfachen Dingen zu erfreuen, z. B. gemeinsam mit den Kindern spazieren zu gehen. “Daran erinnere ich mich noch aus meiner Kindheit — die einfachen Dinge zu tun, gemeinsam spazieren zu gehen, und das versuche ich auch mit meinen Kindern zu tun, weil es viele Komplikationen und Druck beseitigt”, sagte sie in einem ihrer Interviews.

Würdet ihr einen dieser Tricks ausprobieren, um eure Kinder während eines Wutanfalls zu beruhigen? Was tut ihr, um die Emotionen eurer Kinder in Schach zu halten? Verratet uns eure Erziehungsgeheimnisse in den Kommentaren!

Sonnenseite/Familie & Kinder/Mit diesen Tricks von Kate Middleton könnt ihr die Wutanfälle eurer Kinder beruhigen
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen