Sonnenseite
Sonnenseite

Zwillinge mit unterschiedlichen Hautfarben verblüffen ihre Mutter bei der Geburt

Diese beiden Kinder sehen sich vielleicht nicht ähnlich, aber sie teilen eine einzigartige Verbindung. Auch wenn viele es zunächst nicht glauben mögen, sind der Junge und das Mädchen tatsächlich Zwillinge, und trotz ihrer Unterschiede scheint ihre Verbindung wirklich entzückend zu sein.

Wir lieben einzigartige Geschichten und glauben, dass Vielfalt die Menschen besonders macht.

Die Chance, Zwillinge mit unterschiedlicher Hautfarbe zu bekommen, liegt bei 1 zu 500.

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, Zwillinge mit unterschiedlicher Haut-, Augen- und Haarfarbe zu bekommen, gering ist, ist es nicht unmöglich. Trotzdem muss es eine ziemliche Überraschung sein, wenn du deine Babys zum ersten Mal mit unterschiedlichen Farben siehst.

Als Judith Nwokocha (die Mutter der Zwillinge) im Jahr 2016 ihr Kind zur Welt brachte, war sie schockiert: “Ich weiß noch, dass ich dachte, die Krankenschwester hätte mir das falsche Baby gegeben.” Nun, das kann ihr niemand verübeln.

Kachi hat den seltenen Fall von Albinismus.

Kachi leidet an okulokutanem Albinismus (OCA) Typ 2. Dabei handelt es sich um eine Erbkrankheit, bei der Menschen nicht genügend Melanin (Pigment) produzieren, was sich auf ihr Aussehen auswirkt, vor allem auf die Augen, die Haut und die Haare.

Eines von 4 Kindern hat die Chance, betroffen zu sein, wenn beide Eltern Träger des Albinismus-Gens sind.

Obwohl sie Albinismus hat, ist Kachi völlig gesund.

Trotz ihres Albinismus ist Kachi kerngesund — abgesehen davon, dass ihre Haut empfindlicher auf die Sonne reagiert und sie wegen ihrer etwas schlechteren Sehkraft eine Brille tragen muss.

Die aus Nigeria stammende Judith arbeitet als Fotografin in Kanada und schießt viele Fotos von Kamsi und Kachis täglichen Abenteuern.

Kachi und Kamsi sind die besten Freunde geworden.

Es ist verständlich, dass es den Leuten schwerfällt, zu glauben, dass Kachi und Kamsi Zwillinge sind. Aber auch wenn Kachi auf der Straße einige Blicke auf sich zieht, lässt sich Judith davon nicht unterkriegen. Einer der Gründe, warum sie so viele Fotos von Kachi und Kamsi macht, ist, dass sie ihrer Tochter beweisen will, wie schön sie ist.

Judith spricht öffentlich darüber, wie gesegnet sie sich fühlt, diese beiden wunderbaren Kinder zu haben, und sie sagt, dass sie sich in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich sind, obwohl sie sehr unterschiedlich aussehen, und dass ihre Bindung von Tag zu Tag stärker wird.

Die Geschichte von Kachi und Kamsi ist ein wahrer Beweis für das Sprichwort: Anders sein, macht dich einzigartig. Die Zwillinge sind jetzt 4 Jahre alt und ihre Beziehung wird von Tag zu Tag stärker.

Was hältst du von der Geschichte von Kachi? Bist du auch der Meinung, dass es unsere einzigartigen Unterschiede sind, die uns besonders machen?

Bildnachweis der Vorschau black_n_white_twins / Instagram
Sonnenseite/Familie & Kinder/Zwillinge mit unterschiedlichen Hautfarben verblüffen ihre Mutter bei der Geburt
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen