Sonnenseite
Sonnenseite

5 Schlafpositionen, die Rückenschmerzen lindern können

Es gibt nichts Schlimmeres, als mit Schmerzen im unteren Rücken aufzuwachen, die uns den ganzen Tag über plagen. Obwohl Untersuchungen zufolge 84 % der Erwachsenen von diesen Schmerzen betroffen sind, liegt die Lösung vielleicht näher, als wir denken. Da wir fast ein Drittel unseres Lebens mit Schlafen verbringen, sagt uns die Wissenschaft, dass die Position, in der wir liegen, einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden unserer Wirbelsäule haben kann und zu den gefürchteten Beschwerden oder Schmerzen führen kann.

Wir bei Sonnenseite möchten dir die 5 besten Schlafpositionen vorstellen, die von Wissenschaftlern empfohlen werden, um das Risiko von Schmerzen im unteren Rücken zu verringern. Vergiss nicht, bis zum Ende zu lesen, um herauszufinden, welcher Gegenstand ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Verringerung deiner Rückenschmerzen spielt.

1. Fötale Position

Auf der Seite liegend, die Knie an die Brust gepresst, ist bekanntlich die beliebteste Schlafposition. Wenn man sich wie ein Baby im Mutterleib zusammenrollt, können sich die Gelenke ausruhen. Es entsteht viel Platz, wodurch die Bandscheiben, die schwammartigen Polster zwischen den Wirbelkörpern, entlastet werden. Deshalb ist diese Position besonders effizient für Menschen, die unter Bandscheibenvorfällen leiden.

2. Auf dem Bauch mit einem Kissen

Diese Position mag überraschen, da uns oft gesagt wird, dass das Schlafen mit dem Gesicht nach unten nicht ideal ist, da es Nackenschmerzen verursachen kann. Es scheint jedoch, dass Bauchschläfer in Bezug auf Rückenschmerzen tatsächlich profitieren können. Denn diese Position trägt dazu bei, den Druck zwischen den Bandscheiben zu verringern. Aber um es richtig zu machen, solltest du daran denken, ein Kissen unter den Unterbauch und den Beckenbereich zu legen, um den Rücken zu entlasten.

3. Auf dem Rücken mit einem Kissen

Diese Position ist ideal, um Druckstellen zu entlasten, da du dein Gewicht gleichmäßig auf deinen Körper verteilst. Außerdem verbessert sie die Ausrichtung der Wirbelsäule und der inneren Organe. Achte jedoch darauf, dass du ein Kissen unter deine Knie legst, wenn du flach auf dem Rücken liegst. Falls du noch mehr Unterstützung brauchst, kannst du auch ein kleines Handtuch unter deinen Rücken rollen.

4. Auf der Seite mit einem Kissen

Wenn du auf der Seite schläfst, achte darauf, dass du dich abwechselnd auf die linke und die rechte Seite legst, damit du nicht zu viel Druck auf eine Seite ausübst, was letztlich zu einem Muskelungleichgewicht führen kann. Wenn du dich für diese Position entscheidest, ist es wichtig, ein Kissen zwischen deine Beine zu legen, um deine Wirbelsäule, deine Hüften und dein Becken in der richtigen Position zu halten.

5. Auf dem Rücken in zurückgelehnter Position

Wenn du gerne in einem Sessel schläfst, ist die Investition in ein verstellbares Bett genau das Richtige für dich. Du kannst auch ein Kissen hinter deinen unteren Rücken legen, um ihn zu stützen. In dieser Position bleibt der Rumpf aufrecht und die Atemwege bleiben frei. Außerdem bildet sich durch das Zurücklehnen ein Winkel zwischen deinen Oberschenkeln und deinem Rumpf, wodurch der Druck auf deine Wirbelsäule verringert wird.

Bonus: Wähle deine Matratze mit Bedacht.

Nicht nur die Art und Weise, wie du schläfst, sondern auch die Matratze, auf der du schläfst, spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, das Beste aus deinem Schlaf herauszuholen. Untersuchungen haben ergeben, dass weder eine sehr feste noch eine sehr weiche Matratze gut für die Wirbelsäule ist. Stattdessen solltest du dich für eine feste oder mittelfeste Matratze von guter Qualität entscheiden. Du kannst auch testen, ob du dich auf einer festeren Matratze wohler fühlst, indem du eine Sperrholzplatte unter deine Matratze legst oder sie auf den Boden legst.

Schläfst du schon von Natur aus in einer dieser Positionen? Glaubst du, dass es eine Herausforderung wäre, deine Schlafgewohnheiten und die Position, in der du normalerweise schläfst, zu ändern?

Please note: This article was updated in December 2021 to correct source material and factual inaccuracies.
Sonnenseite/Gesundheit/5 Schlafpositionen, die Rückenschmerzen lindern können
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen