Sonnenseite
Sonnenseite

6 einfache und effektive Methoden, Warzen vorzubeugen

Warzen kommen oft vor und obwohl diese kleinen, körnigen Hautveränderungen meist harmlos sind, beeinflussen sie definitiv das Aussehen. Warzen werden von humanen Papillomviren hervorgerufen, die fast überall vorkommen und leicht von einer Person auf die nächste übertragen werden. Es gibt viele Methoden, Warzen loszuwerden. Einige Maßnahmen zu ergreifen, um die Warzenbildung zu verhindern, kann jedoch Zeit und Geld sparen und hält die Haut sauber und rein.

Wir von Sonnenseite haben recherchiert, um herauszufinden, was man tun kann, um Warzen zu verhindern.

1. Benutze nicht das Handtuch anderer.

Ab und an ein Handtuch mit deinen Familienmitgliedern zu teilen, erscheint vielleicht harmlos, aber eigentlich ist es einer der Gründe, warum du nervige Papillome und Warzen entwickeln könntest. Wenn jemand in deiner Familie eine Warze hat, besteht die Möglichkeit, dass sie auf andere Personen übertragen wird, wenn man dasselbe Handtuch benutzt. Deshalb sollte jeder seine eigenen Handtücher und persönliche Gegenstände wie Waschlappen und Nagelscheren haben.

2. Spende deiner Haut Feuchtigkeit.

Deine Haut zu befeuchten, ist enorm wichtig, um länger jugendlich und faltenfrei zu bleiben. Aber regelmäßig die richtige Feuchtigkeitscreme zu verwenden, kann auch Warzenbildung vorbeugen. Wenn die Haut ausgetrocknet ist, ist es leichter für humane Papillomviren, in die Risse deiner Haut zu gelangen und störende Warzen zu verursachen.

3. Hör auf, Nägel zu kauen.

Viele Menschen haben Probleme damit, aufzuhören, ihre Nägel zu kauen. Aber auch wenn du nicht bereit bist, zugunsten deiner Zahngesundheit damit aufzuhören, solltest du es für deine Haut tun. Nägel zu kauen, verursacht winzige Risse in der Haut. Obwohl man sie nicht sehen kann, lassen diese Risse die Viren, die Warzen hervorrufen, in den Körper.

4. Trage an Pools immer Badelatschen.

Es mag angenehm sein, barfuß über den warmen Boden rund um den Pool zu laufen, aber es gibt viele Gründe, Badelatschen anzuziehen, und Warzen sind einer davon. Warme und feuchte Umgebungen sind die perfekten Nährböden für Bakterien, und wenn die Haut feucht und weich ist, ist sie anfälliger für verschiedene Infektionen, einschließlich humane Papillomviren. In öffentlichen Duschen und Pools Badelatschen anzuziehen, kann das Risiko verringern, an den Füßen Warzen zu bekommen.

5. Klebe Schnitte und Kratzer ab.

Schnitte zu reinigen und abzudecken, beschleunigt die Heilung und kann dich auch vor Warzen schützen. Wenn du etwas berührst, das mit dem Virus, das Warzen hervorruft, kontaminiert ist, kann es durch die Kratzer leichter in deinen Körper gelangen.

6. Rasiere nicht über Warzen.

Rasieren entfernt im Nullkommanichts unerwünschte Haare, aber wenn du eine Warze hast, sind andere Haarentfernungsmethoden besser geeignet. Beim Rasieren entstehen Mikroschnitte in der Haut, und es könnte den Virus, der Warzen hervorruft, auf andere Hautstellen, die du rasierst, übertragen. Über eine Warze zu rasieren und dann andere Stellen zu rasieren, kann zu mehreren neuen Warzen führen.

Habt ihr auf eurem Körper schon einmal Papillome oder Warzen festgestellt? Kennt ihr effektive Methoden, sie loszuwerden?

Bildnachweis der Vorschau Shutterstock.com
Sonnenseite/Gesundheit/6 einfache und effektive Methoden, Warzen vorzubeugen
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen