Sonnenseite
Sonnenseite

10 Tipps von Promi-Visagisten, die jede wie einen Star aussehen lassen können

Wenn wir Prominente über den roten Teppich schreiten sehen, sieht ihr Make-up einfach perfekt aus. Sie haben taufrische, strahlende Haut, perfekte Augenbrauen und Lippen in leuchtenden Farben. Außerdem haben sie professionelle Visagisten an ihrer Seite, die über viel Erfahrung verfügen und sich im Laufe der Zeit spezielle Tricks und Kniffe angeeignet haben.

Wir bei Sonnenseite haben tolle Make-up-Tipps von einigen dieser Visagisten herausgesucht, um sie mit dir zu teilen.

1. Trage den Lippenstift von innen nach außen auf

Das Auftragen von Lippenstift scheint einfach zu sein, aber professionelle Visagisten schwören darauf, die Lippen zuerst zu peelen, damit der Lippenstift gut aufgetragen werden kann. Das kann mit einem Lippenpeeling oder mit einer feuchten Zahnbürste geschehen. Anschließend tragen sie einen Lippenbalsam auf, um die Lippen mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Nachdem du deine Lippen mit dem Lipliner umrandet hast, trägst du den Lippenstift von der Mitte aus nach außen hin auf. Wenn du von außen beginnst, kann es passieren, dass du die Linien überschreitest. Das letzte, was einen großen Unterschied machen kann, ist ein Highlight in der Mitte der Lippen, um ihnen mehr Definition zu verleihen.

2. Die Vorbereitung der Haut ist unglaublich wichtig

Die Vorbereitung der Haut für das Make-up ist sehr wichtig. Wenn man sich mehr Zeit nimmt, um die Haut zunächst mit Feuchtigkeit zu versorgen oder eine feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske aufzutragen, sieht die Haut frischer aus und das Endergebnis wird noch besser. Außerdem hilft ein Primer, die Haut zu glätten, Narben und Unreinheiten aufzufüllen und das Make-up länger haltbar zu machen.

3. Füge deiner Foundation Öl hinzu

Für einen strahlenden, taufrischen Glanz fügen die Visagisten ihrer Foundation Öl hinzu, das einen leuchtenden Effekt erzeugt. Gesichtsöle können auch als Highlighter auf den höchsten Punkten des Gesichts verwendet werden, um dem Look einen tollen letzten Schliff zu geben.

4. Trage Rouge unter der Foundation auf

Wenn du Rouge unter der Foundation aufträgst, sieht es so aus, als käme die Farbe von innen und wirkt natürlicher. Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein “Rouge-Sandwich” zu kreieren, bei dem du das Rouge nach der Foundation aufträgst und dann mit demselben Pinsel oder Schwämmchen, mit dem du die Foundation aufgetragen hast, leicht darübergehst. Das erfordert etwas Übung, verleiht dir aber ein jugendlicheres Aussehen.

5. Verwende einen feuchten Make-up-Schwamm, um die Foundation zu verblenden

Viele Visagisten schwören darauf, dass feuchte Schwämme die Foundation natürlicher und nicht zu schwer aussehen lassen. Drücke das überschüssige Wasser aus dem Schwamm aus und tupfe das Make-up mit sanften Bewegungen auf, um es allmählich aufzubauen. Auf diese Weise wird deine Foundation perfekt aufgetragen. Es ist wichtig, dass der Schwamm sauber bleibt und nach jedem Gebrauch gewaschen wird.

6. Wecke deine Haut mit Gesichtsmassagen vor dem Make-up auf

Wenn du die Haut mit Feuchtigkeit versorgst und sie vorbereitest, hilft das Massieren und Klopfen der Haut, den Teint aufzuwecken und das Lymphsystem zu stimulieren. Gleite mit deiner Hand über die Wangenknochen und klopfe das Kinn, die Stirn und die Nase ab. Dies hilft, Schwellungen zu reduzieren und ein makelloses Aussehen zu erzielen.

7. Bürste die Augenbrauen zuerst nach unten, um die richtige Form zu erreichen

Indem du die Brauen zuerst nach unten bürstest, kannst du die Grundform umreißen, indem du am höchsten Punkt deines Bogens beginnst. Verwende leichte, feine, haarähnliche Striche, um die Brauen aufzubauen. Bürste sie dann nach oben und fülle die Form aus. Um die Härchen oben zu halten, kannst du ein Augenbrauengel verwenden, aber wenn du keines zur Hand hast, kannst du auch Haarspray oder -gel verwenden. Falls du Haarspray verwendest, sprühe eine kleine Menge auf eine Brauenbürste.

8. Verwende Cremes anstelle von Puder

Taufrische, gesund aussehende Haut ist das, was die Stars wollen. Puder neigt dazu, sich zwischen die natürlichen Falten unserer Haut zu setzen. Wenn du Puder gegen Cremes eintauschst, kannst du einen taufrischen Look erzielen. Versuche, Lidschatten, Rouge, Contouring und Bronzer in Cremeform zu verwenden. Du kannst außerdem deinen eigenen Cremelidschatten herstellen, indem du eine dickere Creme, wie eine Salbe, mit einem Lidschattenpuder mischst.

9. Trage deinen Eyeliner auf wie ein Profi

Mit mehreren Schichten Eyeliner kannst du deinen Eyeliner-Look so aufwerten, dass keine Lücken entstehen. Diesen Trick wendet Star-Visagist Mario Dedivanovic bei seinen prominenten Kunden wie Kim Kardashian und Kylie Jenner an. Der erste Schritt besteht darin, einen braunen Eyeliner zu verwenden und ihn mit einem Pinsel zu verwischen. Dann kann man einen schwarzen Kajalstift und flüssigen Eyeliner auftragen. Für den unteren Lidstrich verwendet er einen farbigen oder metallischen Eyeliner.

10. Tupfe überschüssiges Make-up ab, um ein natürliches Finish zu erzielen

Wenn du das überschüssige Produkt abtupfst, wird dein Make-up eher wie Haut als wie Make-up aussehen. Trenne nach dem Auftragen der Foundation eine Lage von einem Papiertaschentuch ab, so dass du eine einlagige Version davon hast. Tupfe überschüssiges Öl sanft ab.

Welche Schminktricks kennst du? Gibt es Tipps, über die du gerade gelesen hast, die du gerne ausprobieren würdest?

Sonnenseite/Mädchenkram/10 Tipps von Promi-Visagisten, die jede wie einen Star aussehen lassen können
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen