Sonnenseite
Sonnenseite

12+ Prominente, die ihre Körperbehaarung akzeptieren und stolz darauf sind

Laut einer Umfrage unter 540 Frauen geben Frauen im Laufe ihres Lebens etwas mehr als 10.000 US-Dollar für Rasierprodukte und -dienstleistungen aus. Diese Zahl ist erschreckend. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Frauen dafür entscheiden, ihre Körperhaare nicht zu entfernen. Und es ist besonders schön zu sehen, dass Prominente, die sich dafür entscheiden, sich nicht zu rasieren, dazu beitragen, dies zu normalisieren und andere Frauen zu ermutigen, dasselbe zu tun.

1. Bella Thorne

  • “Ob ich ein jungenhaftes Mädchen oder ein Rebell bin, ich fühle mich wohl mit [Körperbehaarung], warum solltest du das nicht auch tun?”
  • “So sehr ich auch sehe, wie ich und andere Mädchen für ihre Körperbehaarung gehasst werden, Gott bewahre, dass ich nicht zu jeder Zeit gewachst und eingeölt bin. Aber wollt ihr mal was Tolles wissen (zumindest finde ich es toll)? Wenn ihr ‘Achselhöhle’ googelt, findet ihr ein Foto von einer leicht behaarten Achselhöhle bei einem MÄDCHEN. Oh ja.”

2. Cardi B

3. Emma Corrin

  • “Wie ich mich präsentiere, was ich mit meinem Make-up, meiner Körperbehaarung, meinen Haaren oder irgendetwas Ästhetischem mache, wird immer von meinen Gefühlen diktiert und nichts Äußerem.”
  • “Ich habe es vorher nicht getan, weil ich in einer Beziehung war und ich schätze, ich war darauf programmiert zu denken, dass ich mich wahrscheinlich zum Wohle beider Parteien rasieren sollte. Aber ich will mich nicht wirklich rasieren! Mir wurde klar: ’Warum habe ich mir überhaupt die Mühe gemacht?’ Das war eine ziemlich niederschmetternde Erkenntnis, es gibt nicht viel dazu zu sagen, es ist einfach so. Ich hoffe, dass alles normal wird und dass man es nicht mehr so eine Sache ist, die auffällt und für Theater sorgt.”

4. Lourdes Leon

5. Jemima Kirke

“Das ist nur meine persönliche Vorliebe. Aber können wir bitte aufhören, über Achselhöhlen zu reden?”

6. Mo’Nique

7. Ashley Graham

8. Mayim Bialik

  • Die Entscheidung fiel in meiner frühen Jugend, vielleicht als ich 14 war und alle Mädchen in meiner Schule — von denen keines Haare am Körper hatte — anfingen, sich zu rasieren, weil das “erwachsen” war. Wie auch immer. Es schien mir Zeitverschwendung zu sein, eine Konformität, die mich anwiderte (ich war eine streitbare Feministin, sogar schon mit 14).
  • “Da ich mich nie rasiert habe, ist der Flaum an meinen Beinen nicht unerträglich. Und da ich sehr hellhäutig bin, ist das Haar sehr blass und dünn, aber man kann es auf jeden Fall sehen, wenn man genau hinsieht, vor allem wenn meine Beine nass sind (wie nach einem Bad).”
  • “Mein Sohn weiß, dass ich Körperhaare habe, genau wie mein Mann. Es ist normal und natürlich, Körperhaare zu haben. Säugetiere haben wirklich faszinierende Muster der Körperbehaarung und ich erkläre ihm, dass Körperhaare Pheromone einfangen und Drüsen schützen und dass sie ‘besondere’ Körperteile hervorheben, die Pheromone und Drüsen enthalten. Diese Teile sind für die Unterstützung des Fortpflanzungsverhaltens verantwortlich. ”

9. Drew Barrymore

10. Lisa Bonet

11. Miley Cyrus

12. Gaby Hoffmann

13. Paris Jackson

“Manche Leute denken, dass sie super eklig ist, besonders bei Mädchen, aber jeder menschliche Körper hat sie. Sie ist ganz natürlich. Finde dich damit ab.”

Wie oft rasierst du dich? Verbringst du viel Zeit oder Geld damit? Gibt es Bereiche deines Körpers, die du lieber nicht rasierst?

Sonnenseite/Mädchenkram/12+ Prominente, die ihre Körperbehaarung akzeptieren und stolz darauf sind
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen