Sonnenseite
Sonnenseite

9 Haarfärbefehler, die dich älter aussehen lassen können

Jede Frau hat ihre ideale Haarfarbe, die ihre Schönheit unterstreicht und einige ihrer Imperfektionen kaschiert. Allerdings haben andere Farben genau den gegenteiligen Effekt und heben kleine Fältchen hervor, während sie gleichzeitig die besten Merkmale des Gesichts verstecken. Es ist bekannt, dass Haar im Allgemeinen mit dem Selbstbewusstsein zusammenhängt, also macht es auf jeden Fall einen Unterschied, die richtige Farbe zu wählen.

Sonnenseite hat eine Liste mit 9 Haarfärbefehlern erstellt, die euch einige Jahre älter aussehen lassen können. Vergesst auch nicht den Bonus am Ende des Artikels: er zeigt euch, wie eine gute Frisur dazu beitragen kann, euch lebendiger und hübscher zu fühlen.

9. Eine zu dunkle Haarfarbe wählen

Hast du schon einmal bemerkt, dass die Eigenschaften eines Objekts klarer hervorstechen, wenn man es vor einem dunklen Hintergrund platziert? Dasselbe gilt für unser Gesicht. Wenn wir unser Haar in einem eintönigen Pechschwarz färben (zum Beispiel ohne Strähnchen oder Highlights), stechen unsere “Imperfektionen”, wie zum Beispiel feine Fältchen, hervor. Wenn du dunkle Töne magst, eignet sich ein dunkles Kastanienbraun eher als Schwarz.

8. Eine Farbe wählen, die komplett anders ist als deine natürliche Haarfarbe

Was kann dich älter aussehen lassen: blondes oder braunes Haar? Leider hängt die Antwort von verschiedenen Faktoren ab, die bestimmen, ob eine Frau mit der einen oder anderen Haarfarbe jünger aussieht. Du solltest deine natürliche Haarfarbe nicht zu stark verändern, weil drastische Veränderungen nicht zu deinem Hautton passen könnten. Und dadurch kannst du älter aussehen.

Nehmen wir Emma Stone als Beispiel. Ihr natürliche Haarfarbe ist blond. Sieht sie mit dieser Farbe nicht 5 Jahre jünger aus? Wenn du deine Haare schon seit einer Weile färbst und nicht sicher bist, was deine natürliche Haarfarbe ist, kannst du dir Kindheitsfotos von dir ansehen, um herauszufinden, was am besten zu dir passt.

7. Eine einfarbige Tönung wählen (ohne Highlights oder Strähnchen)

Um ihr graues Haar zu verstecken, benutzen viele Frauen oft gleichmäßige Farben. Du solltest aber wissen, dass eintönige blonde oder schwarze Farben dein Haar nicht natürlich aussehen lassen. Sie können deinem Gesicht auch ein langweiliges, gealtertes Aussehen verleihen. Highlights oder Strähnchen in verschiedenen Farben werden dein Gesicht strahlen lassen und verleihen dir ein jüngeres Aussehen, indem sie die Eintönigkeit von gleichmäßigen Farben aufbrechen.

6. Sich auf Platin-Blond verlassen

Bist du ein Fan dieses Tons? Wenn ja, solltest du noch mal darüber nachdenken. Platin-Blond ist eine kühle Farbe, die an hellhäutigen oder rosigen Frauen nicht gut aussieht. Sie verleiht ihnen ein “langweiliges” und gealtertes Aussehen.

5. Keine Highlights machen lassen, die das Gesicht einrahmen

Selbst wenn du Strähnchen hast machen lassen, könnte der visuelle Effekt des Ergebnisses immer noch nicht “tief” genug sein. Die Lösung ist es, hellere Töne zu wählen, damit feine Fältchen und andere Alterserscheinungen weniger auffallen. Es empfiehlt sich auch, Highlights machen zu lassen, die das Gesicht umrahmen, um deine Schönheit hervorzuheben und dich jünger aussehen zu lassen.

4. Das Haar halb grau, halb gefärbt lassen

Denkst du, graues Haar lässt dich älter aussehen? Entspann dich, das ist ein Mythos! Um genau zu sein, bewundert Sonnenseite Menschen, die ihre grauen Haare offen zeigen und mit ihrer natürlichen Haarfarbe glücklich sind. Es ist unnötig, zu erwähnen, dass die damit wunderbar aussehen!

Aber manche Frauen durchlaufen eine “Übergangsphase” und hassen es, einen weißen oder grauen Haaransatz zu haben, während der Rest gefärbt ist. Und das kann einen eigentlich älter aussehen lassen. Unser Ratschlag ist daher, das zu vermeiden und einen Kurzhaarschnitt zu tragen. Mit anderen Worten: Versuche, dein Haar kurz zu tragen, und mit einem schicken Haarschnitt wird dich das viel jünger aussehen lassen.

3. Den Ansatz nicht abdecken

Wenn man alle seine Haare färbt, muss man sich laufend darum kümmern, da der Haaransatz sich fast sofort wieder zeigt. Trotzdem wissen wir, dass man diese Färberoutine nicht immer aufrechterhalten kann. Um zu verhindern, aufgrund mangelnder Pflege älter auszusehen, kannst du bestimmte Färbe-Stile wählen, bei denen der Absatz absichtlich dunkler gehalten ist, zum Beispiel einen Ombré-Stil. So kannst du deine Haare einfach wachsen lassen und trotzdem immer gepflegt aussehen.

2. Veralteten Farbtrends folgen

Die Welt der Haarfarbe wird auch von Trends bestimmt. Darum sind manche Töne angesagt, während andere als veraltet gelten. Eine Farbe zu tragen, die früher einmal angesagt war, kann dich “altmodisch” wirken lassen.

Auf die modischsten Farben und Techniken zu setzen, ist ein ausgezeichneter Weg, diesen beliebten Look zu erhalten. Und das machen viele Menschen gern! Dein Friseur wird vermutlich wissen, welche Farben momentan angesagt sind, und sollte dir auch helfen können, die richtige Haarfarbe für deinen Hautton zu wählen.

1. In intensive Rotfarben investieren

Eine rote Haarfarbe kann elegant sein. Aber es kann auch teuer sein, sie aufrechtzuerhalten, denn die Farbe verblasst schnell und dann sehen deine Haare ungepflegt aus. Außerdem hebt graues Haar sich von Farben wie Rotbraun oder Burgunderrot noch mehr ab.

Eine sicherere Alternative ist Erdbeerblond, ein Ton zwischen Blond und Rot — es kann dein Gesicht wärmer und strahlender wirken lassen. Außerdem versteckt es unerwünschte graue Haare noch besser, weil es eine helle Farbe ist.

Bonus: Die richtige Frisur kann einen Riesenunterschied machen

Seitenscheitel sind die perfekte Frisur, um jünger zu wirken. Im Laufe der Zeit verlieren wir etwas Fett in unserem Gesicht und das Unterhautgewebe wird ungleich verteilt. Es sammelt sich hauptsächlich im Kinnbereich. Diese Frisur wird dein Gesicht definierter wirken lassen.

Ein Mittelscheitel hebt diese Eigenschaft noch mehr hervor, während Seitenscheitel die Proportionen deines Gesichts ausbalancieren. Hat dir dieser Tipp gefallen? Dann klicke hier, um weitere Vorschläge für die richtige Frisur zu sehen, die dich jünger aussehen lässt.

Was ist mit euch? Zieht ihr eure natürliche Haarfarbe vor oder färbt ihr sie normalerweise? Falls ihr sie färbt: Welcher Ton lässt euch normalerweise jünger aussehen, Blond, Rot oder Braun? Teilt eure Meinung in den Kommentaren.

Sonnenseite/Mädchenkram/9 Haarfärbefehler, die dich älter aussehen lassen können
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen