Sonnenseite
Sonnenseite

16 Manieren, die du befolgen kannst, um wie eine Dame zu handeln

Im Mittelalter wurde der Titel Lady von den Ehefrauen britischer Lords getragen. Heutzutage hat das Wort eine umfassendere Konnotation. Heute ist eine Dame eine Frau, die sich in jeder Situation würdevoll zu verhalten weiß, sei es beim Treffen mit einer alten Freundin oder in den anspruchsvollsten gesellschaftlichen Kreisen. Man bewundert sie und selbst die hartgesottensten Zyniker kommen nicht umhin, ihr Komplimente zu machen. Natürlich haben Frauen ihre eigenen Geheimnisse, die ihnen helfen, an der Spitze zu bleiben.

  • Eine Dame weiß, wie man Komplimente akzeptiert, versteht, dass sie nette Worte verdient, und antwortet mit einem Dank (ein kurzes “Danke” genügt) und einem höflichen Lächeln. Auf keinen Fall wird sie einen Streit beginnen und das Kompliment widerlegen, da dies den Gesprächspartner verwirren könnte.
  • Eine ihrer immer gültigen Regeln ist es, ihrem Gesprächspartner in die Augen zu sehen, egal ob es sich um einen Bekannten, einen Verwandten, ein Kind, einen Erwachsenen, einen Kellner oder einen Chef handelt. Während eines Gesprächs ist es inakzeptabel, auf die Wand, die Krawatte oder die Schuhe des anderen zu schauen. Ein aufmerksamer Blick in die Augen zeigt, dass sie sich auf das Gespräch konzentriert, sich nicht von Kleinigkeiten ablenken lässt und dem Gesprächspartner gegenüber nicht respektlos ist.
  • Ein Händedruck bei einem Treffen ist etwas, das ausnahmslos üblich ist. Das Wichtigste dabei ist, nicht durcheinander zu kommen: Im täglichen Leben außerhalb der Arbeit sind ältere Menschen die ersten, die sich die Hand geben. Bei der Arbeit ist es immer so, dass jemand in einer höheren Position seine Mitarbeiter als Erster begrüßt, unabhängig von deren Alter.
  • Wenn sich eine Dame auf einem Stuhl oder Sessel niederlässt, legt sie eine Hand auf die andere oder verschränkt sie.
  • Eine der wichtigsten Regeln, gegen die eine Dame niemals verstoßen wird, ist die Haltung, sowohl in der Gesellschaft als auch bei sich selbst. Körperhaltung und gerade Schultern sind für sie in jeder Situation das Wichtigste. Und das bewahrt nicht nur die Gesundheit der Wirbelsäule, sondern auch vieler Organe.
  • Eine Dame weiß ihre Gefühle zu kontrollieren. Bei ihr wirst du keine überraschten Augen, kein hasserfülltes oder wütendes Gesicht und nicht einmal ein breites Lächeln sehen. Sie erinnert sich daran, den Ausdruck ihrer Gefühle zu reduzieren: Wenn sie sehr empört ist, kann sie sich erlauben, die Stirn zu runzeln; wenn sie äußerst überrascht ist, kann sie ihre Gefühle durch ihren Blick und hochgezogene Augenbrauen ausdrücken. Eine Dame ist immer ruhig. Ihr Gesicht und ihre Gesten sind präzise und zurückhaltend.
  • Persönliche Grenzen sind das A und O. Es ist inakzeptabel, sie zu verletzen, ob extern oder intern. Eine Dame duldet keine Verachtung oder Intoleranz und weiß, wie sie einem allzu hartnäckigen Gesprächspartner taktvoll zu verstehen gibt, dass er nur mit ihrer Erlaubnis seine Hand auf ihre Schulter legen oder ihr Haar berühren darf. Ein paar wohlüberlegte und ruhig formulierte Sätze genügen, um der anderen Person das Gefühl zu geben, dass sie eine Grenze überschritten hat, und es muss nicht zu Streit und Konflikten kommen.
  • Unruhe und Aufregung sind Zeichen für ungezügelte Gefühle und Gedanken. Eine Dame kann es sich nicht erlauben, das Bein zu schwingen, den Rand des Tischtuchs zu berühren oder mit einer Haarsträhne zu spielen. Solche Anzeichen im Verhalten zeigen, dass eine Person sich buchstäblich nicht unter Kontrolle hat. Es ist sehr wichtig, sich selbst und anderen zu zeigen, dass sie ein Beispiel für Ruhe, Würde und Ausdauer ist.
  • Bei den Mahlzeiten sollte die Serviette auf den Schoß gelegt und in der Mitte gefaltet werden. Während des Essens sollte sie vollständig auf den Schoß gelegt werden.
  • Es ist nicht verboten, die Ellbogen auf den Tisch zu legen. Wichtig ist, dass es nur vor dem Essen oder in den Pausen zwischen den Gängen erlaubt ist.
  • Das Auftragen von Parfüm ist ein sehr persönlicher Vorgang und sollte in Abwesenheit erfolgen. Am besten legt man sie auf die Stellen, an denen die Gefäße nahe an der Haut liegen: Handgelenke, Ellenbogenfalten, Brustmitte, Schläfen oder auf eine Hautstelle 7 bis 8 cm unterhalb des Ohrläppchens. Denke an die wichtigste Regel: Alles ist in Maßen gut. Außerdem darf nicht vergessen werden, dass der Duft des Parfums nicht weiter als eine Armlänge entfernt wahrgenommen werden sollte.
  • Beim Make-up einer High-Society-Frau geht es vor allem darum, die natürliche Schönheit zu betonen und nicht zu sehr zu verdecken. Der Visagist von Prinzessin Diana rät, natürliche Farben zu verwenden und vor allem auf den Hautton zu achten.

Beim Smalltalk ist es am besten, keine Namen, Titel oder Adressen zu nennen und sich auf allgemeine Informationen zu beschränken, d. h. nicht zu viele Details zu nennen. Ein Beispiel: Es ist besser, “Ich war mit meiner Freundin Rocio in der Cafeteria ’Cielito Bonito’.” durch “Wir haben einen Kaffee getrunken.” zu ersetzen. Die Liste der unerwünschten Themen umfasst Gesundheit, Politik und Religion.

Wenn du ein Land besuchst, ist es ratsam, sich neutral zu kleiden und Ellbogen, Oberkörper und Knie bedeckt zu halten. Um zu verstehen, welcher Stil in einer Nation akzeptabel ist, genügt ein Blick auf die Nationaltracht. Wenn du mit Einheimischen kommunizierst, solltest du bei der Wahl der Themen vorsichtig sein und die Besonderheiten der Kulturen berücksichtigen. Zum Beispiel muss man in Japan nicht den chinesischen Tee loben.

Bevor du einkaufen gehst, solltest du dein Make-up auf ein Minimum reduzieren und deinen Lippenstift entfernen. So vermeidest du das Risiko, dass du deine Kleidung beim Anprobieren versehentlich verschmutzt.

  • Wenn du mit dem Flugzeug reist und jemand verhält sich inakzeptabel oder verursacht Unannehmlichkeiten für dich und andere, dann musst du das dem Flugbegleiter mitteilen. Du bist für die Aufrechterhaltung der Ordnung an Bord verantwortlich, weshalb es am besten ist, mit ihnen zu kommunizieren.

Welchen Rat würdest du unseren Lesern geben?

Sonnenseite/Psychologie/16 Manieren, die du befolgen kannst, um wie eine Dame zu handeln
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen