Sonnenseite
Sonnenseite

Psychologen verraten 16 Tricks, mit denen du Menschen lesen kannst wie ein Profi

Wenn wir uns mit einer Person unterhalten, erhalten wir nur 30 % aller Informationen durch ihre Worte — der Rest der Informationen kann durch ihre Bewegungen, ihren Tonfall und andere nonverbale Kommunikationsmittel aufgedeckt werden. Wenn du also wissen willst, was deine Freundinnen und Freunde gerade fühlen, solltest du ihre Gesichter beobachten — versuch, besonders aufmerksam zu sein, und du wirst viel Neues über sie erfahren.

Wir haben einen kurzen Leitfaden erstellt, wie man in den Gesichtern der Menschen “liest”.

Augenbrauen

  • Hochgezogene und gekurvte Augenbrauen können bedeuten, dass eine Person überrascht ist. Und je überraschter sie ist, desto höher heben sich ihre Augenbrauen. Hochgezogene Augenbrauen sind auch ein Zeichen für Offenheit und Anziehung dir gegenüber.
  • Heruntergezogene und zusammengezogene Augenbrauen symbolisieren normalerweise Wut. In der Regel siehst du auch vertikale Falten zwischen den Augenbrauen.
  • Zusammengezogene und nach oben gezogene innere Augenbrauen-Winkel deuten auf Traurigkeit hin.

Augen

  • Nach oben und dann nach rechts zu schauen, kann darauf hindeuten, dass eine Person versucht, ihre Fantasie zu benutzen oder dass sie lügt.
  • Der Blick nach oben und dann nach links bedeutet, dass eine Person sich an etwas erinnert oder zurückruft.
  • Nach unten schauen kann ein Zeichen dafür sein, dass man sich schämt, nervös ist oder ein geringes Selbstwertgefühl hat. Manchmal ist es auch ein Zeichen von Schuldgefühlen.
  • Wenn die Augen einer Person schnell von einer Seite zur anderen huschen, bedeutet das, dass sie sich in deiner Nähe nervös oder unwohl fühlt.
  • Erweiterte Pupillen deuten normalerweise auf Angst hin oder darauf, dass eine Person an dir interessiert oder in dich verliebt ist.
  • Wenn die Pupillen einer Person dagegen sehr klein werden, fast wie Perlen, kann das bedeuten, dass sie wütend ist.
  • Wenn du an den äußeren Augenwinkeln von jemandem Krähenfüße siehst, bedeutet das, dass er oder sie wirklich lacht, denn diese Linien symbolisieren Freude.

Lippen

  • Gespitzte Lippen können negative Gefühle wie Wut, Verachtung, Frustration oder Missbilligung signalisieren.
  • Wenn sich jemand auf die Lippen beißt, versucht er, sich zu beruhigen, weil er sich ängstlich fühlt.
  • Wenn eine Seite des Mundes hochgezogen ist, kann dies Verachtung oder Hass ausdrücken.
  • Nach unten gezogene Mundwinkel bedeuten Trauer.

Hände

  • Den Hals zu berühren kann bedeuten, dass eine Person versucht, sich zu schützen, wenn sie sich unwohl fühlt.
  • Die Nase berühren ist ein Zeichen dafür, dass eine Person lügt.

Hast du eigene Tipps, wie du in den Gesichtern der Menschen “lesen” kannst? Teile sie mit uns in den Kommentaren!

Sonnenseite/Psychologie/Psychologen verraten 16 Tricks, mit denen du Menschen lesen kannst wie ein Profi
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen