Sonnenseite
Sonnenseite

7 Styling-Tricks, mit denen Kate Middleton mit minimalem Aufwand stilvoll aussieht

Kate Middleton, der Inbegriff der britischen Stilikone, hält seit Jahren diesen Status. Mit der Wahl ihrer Kleidung gibt die Herzogin von Cambridge auch diplomatische Statements ab. Sie drückt Solidarität aus, zeigt Respekt und hat in den letzten Jahren auch für einen nachhaltigen Konsum geworben.

Hier auf Sonnenseite stellen wir dir Tricks vor, mit denen Kate fabelhaft aussieht, aber ohne Unsummen für Kleidung und Accessoires auszugeben. Und am Ende des Artikels verraten wir dir, wie die Herzogin ihre Kinder zum Sparen ermutigt.

1. Sie trägt mehrmals dieselbe Kleidung.

Monarchen haben einen endlosen Vorrat an fabelhaften Kleidern, Mänteln und Hüten für jede Gelegenheit. Und die Looks wiederholen sich selten, nach dem Motto: ein Ausflug, ein Outfit.

Kate Middleton nimmt diese Tradition nicht so ernst und erscheint bei formellen Veranstaltungen in Outfits, die sie schon einmal getragen hat. Manchmal sogar 10 Jahre später.

2. Sie wertet alte Kleidung auf.

Bei der BAFTA-Verleihung 2017.

Bei der Portrait Gala, 2019.

Wenn Kate Middleton, aus welchen Gründen auch immer, ein altes Outfit nicht mehr tragen kann oder will, ändert sie es geringfügig und verleiht dem Outfit ein neues Leben. Genau das hat die Herzogin 2019 getan, als sie bei der Portrait Gala in London in einem Alexander McQueen-Kleid erschien, das sie bereits 2017 trug. Sie ersetzte die abfallenden Träger einfach durch klassische Ärmel.

3. Sie trägt die Kleider ihrer Mutter.

Carole Middleton, 2010.

Kate Middleton, 2012.

Als sie 2012 zum ersten Mal als Mitglied der britischen Königsfamilie auftrat, trug die Herzogin ein blaues Kleid. Kate hatte es von ihrer Mutter Carole Middleton bekommen. Sie trug das Kleid 2010 zum jährlichen königlichen Pferderennen.

Es besteht kein Zweifel, dass Mutter und Tochter im selben Kleid erschienen sind, denn die britische Marke Reiss, die dieses Kleid herausbrachte, wiederholte die Kollektion nicht.

4. Sie kombiniert Markenartikel mit Handelsware.

Wenn man sich Kates Ausflüge ansieht, könnte man meinen, dass ihre Garderobe ein Vermögen kostet. Aber das stimmt nicht, sie kauft oft Kleidung im normalen Handel und kombiniert zum Beispiel ein 100-Dollar-Kleid von Zara mit einem 20.000-Dollar-Mantel von Alexander McQueen.

Außerdem kauft sie gerne bei ASOS, Banana Republic, Topshop, Marks & Spencer ein, und natürlich unterstützt sie die britischen Marken.

5. Sie achtet auf Aktionen in Outlet-Shops.

Mantel vom M Missoni Outlet in Bicester Village.

Falls du mal in den britischen Outlet-Shops unterwegs bist, darfst du dich nicht wundern, wenn du auf Kate Middleton triffst. Obwohl die Herzogin, wie auch der Rest der königlichen Familie, über viel Geld verfügt, ist sie dem Sparen nicht abgeneigt und wählt oft reduzierte Artikel.

Ihre Garderobe besteht hauptsächlich aus klassischen Outfits, die nie aus der Mode kommen. Und an Orten wie Bicester Village in Oxfordshire findet sie immer einfache Pullover, Oberteile und Kleider.

6. Sie trägt auch preiswerten Schmuck.

Kate Middleton mit 7 $ Ohrringen.

Wir konnten Kate schon mehrmals bewundern, wie sie die majestätischen Diademe trug, die sie von Königin Elisabeth II. geliehen bekam. Kate hat aber auch eine Kollektion von preiswertem Schmuck.

Sie trägt Schmuck von Accessorize, H&M und Zara. Außerdem kauft sie erschwinglichen Schmuck von den britischen Marken Spells of Love und All the Falling Stars.

7. Sie unterstützt nachhaltige Marken.

Kate Middleton in einer Jacke aus recycelten Plastikflaschen.

In den letzten Jahren hat sich Kate immer weiter der Öko-Mode zugewandt. Die Ehefrau des britischen Thronfolgers trägt oft Kleidung aus recyceltem oder umweltfreundlichem Material und achtet darauf, dass deren Herstellung fair ist.

Bonus: die Kinder von Kate und Prinz William tragen alte Familienkleidung.

Prinzessin Anne mit ihrem Neffen, Prinz Harry.

Kate Middleton mit ihrem jüngsten Sohn, Prinz Louis.

Kate Middleton tut ihr Bestes, um ihren Kindern George, Charlotte und Louis vernünftige Gewohnheiten beizubringen und ihnen die richtigen Werte mit auf den Weg zu geben. Königliche Kinder müssen eigentlich nicht alte Kleidung von anderen tragen, aber traditionell sind ihre Kleiderschränke mit Kleidung von ihren älteren Verwandten gefüllt: ihrem Vater und ihrem Onkel Prinz Harry.

Interessant ist auch, dass alle Kinder von Kate und William auf der Veranda des St. Mary’s Maternity Hospital den Briten vorgestellt wurden und jedes Kind war in die gleiche weiße Strickdecke gewickelt.

Gefällt dir der Stil von Kate Middleton? Oder findest du, dass eine Person ihres sozialen Standes nicht an der Kleidung sparen sollte? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Sonnenseite/Tipps & Tricks/7 Styling-Tricks, mit denen Kate Middleton mit minimalem Aufwand stilvoll aussieht
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen