Sonnenseite
Sonnenseite

15 Dinge, die du gratis aus dem Hotel mitnehmen darfst

Kleine Shampooflaschen, Cremes und Seifen — es ist immer schön, Souvenirs von interessanten Reisen mitzubringen, und warum nicht auch ein paar nützliche Souvenirs aus dem Hotel? Dort gibt es schließlich eine Menge interessanter und nützlicher Sachen. Sachen, die du sogar mitnehmen darfst. Aber pass auf, dass du es nicht übertreibst.

Wir bei Sonnenseite sind immer auf der Suche nach Dingen, die unser Leben bereichern. Und dieses Mal haben wir herausgefunden, was wir als Gast vom Hotel mit nach Hause nehmen dürfen. Und das sind extrem nützliche Sachen!

1. Seife, Shampoo, Spülung

Artikel wie Mini-Flaschen mit Shampoo, Spülung, Duschgel und die kleine Tafeln Handseife sind ein Klassiker. Es spricht nichts dagegen, sie mitzunehmen! Ihre geringe Größe ist auch perfekt für Reisen, denn diese Artikel können problemlos im Handgepäck mitgenommen werden. Manchmal gehören auch Deodorants zu diesem Set, und ja, die können auch einfach eingepackt werden.

2. Lotionen und Cremes

Vielleicht stellt dir dein Hotel auch kleine Fläschchen mit Körperlotionen oder Handcremes zur Verfügung. Die kannst du gerne einpacken. Steck sie in deine Handtasche und du kannst dich immer und überall eincremen.

3. Zahnpasta, Mundspülung und Zahnbürsten

Auch wenn du deine eigenen Zahnpflegeartikel dabei hast, kann es nicht schaden, eine zusätzliche Zahnpasta oder Mundspülung mitzunehmen. Die Zahnbürsten, die du vom Hotel bekommst, ist normalerweise in Reisegröße, also ist gut für unterwegs. Vielleicht brauchst du sie auf deinem nächsten Trip oder hast sie einfach dabei, falls du zwischendurch deinen Atem auffrischen musst.

4. Rasierer und Rasiercremes

Auch wenn du einen Elektrorasierer besitzt, heißt das nicht, dass du nicht den Gratis-Einwegrasierer vom Hotel mitnehmen darfst. Falls du mal vergessen hast, deinen Elektrorasierer aufzuladen, wird dir der vom Hotel sehr nützlich sein! Rasierschaum steht normalerweise auch für dich bereit, also pack ihn ein.

5. Nähzeug

Die von Hotels zur Verfügung gestellten Nähsets sind für viele Reisende lebensrettend. Diese Sets haben in der Regel eine kompakte Größe, so dass sie perfekt in dein Gepäck passen. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du das Hotelpersonal fragen, ob du sie mitnehmen darfst. Normalerweise haben sie nichts dagegen.

6. Schuhputzzeug

Ein Schuhputz-Set ist auch sehr nützlich für Reisende und liegt oft im Hotelzimmer bereit. Falls du keins hast, kannst du an der Rezeption danach fragen. Die meisten Hotels stellen ihren Gästen Schuhputzschwämme, Servietten oder sogar ganze Sets zur Verfügung, die du behalten darfst.

7. Schuhanzieher

In manchen Hotels ist sogar der Schuhanzieher in der Rechnung enthalten. Ein tragbarer, günstiger Schuhanzieher kann von den Gästen auch mitgenommen werden. In manchen Hotels wird er auch kostenlos ersetzt, falls du den vorherigen kaputt gemacht hast. Falls du in deinem Zimmer keinen findest, frag an der Rezeption, ob du einen bekommst.

8. Kämme und Haarbürsten

Einige Hotels legen ihren Gästen Einweghaarbürsten und Kämme ins Zimmer. Nachdem du abgereist bist, werden die gebrauchten weggeworfen. Du kannst diese Gratisartikel also für dich und deine zukünftigen Reisen mitnehmen!

9. Stifte, Bleistifte und Briefumschläge

Den Hotels macht es nichts aus, wenn du Schreibwaren und Umschläge einsteckst. Sie sind mit ihrem Logo versehen und machen Werbung für das Hotel. Für dich sind diese Dinge kostenlos und praktisch. Am Ende sind also alle zufrieden.

10. Kaffee, Tee und Zucker

Du findest in fast jedem Hotelzimmer Tüten mit Kaffee und Tee. Sie können von den Gästen kostenfrei mitgenommen werden. Später kannst du sie dann zu Hause genießen und dich an den netten Hotelservice erinnern.

11. Tassen

Meistens kannst du kein Geschirr aus deinem Hotelzimmer mitnehmen. Wenn du aber wirklich diese Tasse willst, kannst du an der Rezeption fragen, ob du sie behalten darfst. Normalerweise haben sie nichts dagegen. Und wenn das Personal es genehmigt, brauchst du keine Angst haben, als Dieb überführt zu werden.

12. Wasser in Flaschen

Frag aber vorher, ob die Wasserflaschen Teil der Minibar sind. Wenn das nicht der Fall ist, sind sie gratis.

13. Bademäntel

In günstigen Hotels ist es nicht erlaubt, Bademäntel mit nach Hause zu nehmen. Wenn du sie trotzdem eingepackt hast, werden sie dir in Rechnung gestellt. In einigen teuren Hotels sind die Bademäntel aber im Zimmerpreis inbegriffen. Manche Hotels sticken sogar deine Initialen auf den Bademantel. Das bedeutet, dass sie dir gehören und du sie mitnehmen darfst.

14. Pantoffeln

Normalerweise sind die Hausschuhe, die von Hotels zur Verfügung gestellt werden, Einwegpantoffeln. Wenn du diese gebrauchten Hausschuhe in deinem Zimmer lässt, werden sie nach deiner Abreise weggeworfen. Es kann also nicht schaden, sie mit nach Hause zu nehmen. Das gilt allerdings nur für die billigen Einwegpantoffeln. In teuren Hotels bekommst du manchmal hochwertige Hausschuhe, die nach deiner Abreise gereinigt und desinfiziert werden. Und die darfst du nicht mitnehmen.

15. Regenschirme

In einigen Hotels bekommst du einen Regenschirm an der Rezeption. Obwohl sie normalerweise nicht kostenfrei sind, kannst du an der Rezeption fragen, ob du einen haben kannst. Oft haben sie nichts dagegen. Schließlich sind die Hotel-Regenschirme auch mit dem Logo des Hotels versehen und sind eine gute Werbung.

Wie oft verreist du? Welche dieser Dinge hast du aus deinem Hotelzimmer mitgenommen? Erzähl uns deine Geschichten im Kommentarbereich!

Bildnachweis der Vorschau depositphotos.com, depositphotos.com
Sonnenseite/Kuriositäten/15 Dinge, die du gratis aus dem Hotel mitnehmen darfst
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen