Sonnenseite
Sonnenseite

8 Toilettenregeln aus unterschiedlichen Ländern

Wenn du denkst, dass es nur Urinale für Männer gibt, dann hast du dich getäuscht. In Deutschland gibt es auch eine weibliche Version, die zwar etwas seltsam aussieht, aber in unserer heutigen Zeit eine clevere Lösung darstellt. Trotzdem hat jedes Land seine eigene Etikette — und man sollte sich besser vorab darüber informieren, bevor man dorthin reist.

Wir von Sonnenseite verstehen, dass weltweit eine große Vielfalt herrascht und haben uns dazu entschlossen einen genaueren Blick auf die kulturellen Unterschiede in Bezug auf den Toilettengang zu werfen.

1. In Deutschland gibt es auch Urinale für Frauen

Seit den 2000er Jahren wurden bereits in einigen öffentlichen Toiletten Europas Urinale für Frauen eingeführt. Nun kannst du sie auch hier bei uns in Deutschland finden. Es ist geplant, dass diese Urinale in allen öffentlichen Toiletten in Berlin zu finden sein werden.

2. Mobile Urinale in London and Amsterdam

In London und Amsterdam kannst du offene Urinale verwenden, die immer wieder an anderen orten platziert werden können. Die meisten dieser Toiletten werden rein für die Abendstunden aufgestellt und sind über den Tag hinweg nicht zu sehen.

3. In öffentlichen Toiletten in Ägypten ist Klopapier nicht kostenlos

In Ägypten könntest du auf öffentliche Toiletten stoßen, bei denen du für dein Toilettenpapier bezahlen musst. Meist sitzt ein Mitarbeiter vor dem Gebäude und sammelt das Geld ein. Alternativ musst du dein eigenes Papier mitbringen.

4. In Frankreich findest du Urinale im Freien, die wie rote Kisten mit Sägespäne aussehen

Einige nachhaltige Urinale in Frankreich sind mit Stroh gefüllt und befinden sich im Freien. Manchmal befinden sich sogar Blumen darin.

5. Wenn du nicht abspülst, könntest du in Singapur im Gefängnis landen

In Singapur hat Sauberkeit oberste Priorität. Wenn du in öffentlichen Toiletten nicht abspülst, kannst du einer Geldstrafe von bis zu $150 ins Auge blicken. Und wenn du nicht bezahlen kannst, dann landest du im Gefängnis.

6. Wenn jemand an deine Toilettentür klopft, bist du in Schottland gesetzlich verpflichtet sie reinzulassen

Es ist nicht nur eine Tradition, sondern ein Gesetz in Schottland, dass du während der Nutzung von öffentlichen Toiletten gastfreundlich sein musst. Wenn du hörst, dass jemand an die Tür klopft, musst du aufmachen. Na, wenn das nicht der Beginn einer neuen Freundschaft sein könnte.

7. Manche Toiletten in China haben Gesichtserkennung

2015 gab es eine Toiletten-Revolution in China. Es ging hauptsächlich darum, die Hygienebedingungen im Land zu verbessern. Heute findest du sogar die Gesichtserkennung in öffentlichen Toiletten.

8. In Dubai kannst du über den Wolken pinkeln.

Die höchste Toilette der Welt befinedt sich in Dubai und bietet während des Toilettengangs einen unglaublichen Ausblick. Sogar Will Smith hat sie in einem Instagram-Post erwähnt. Aber keine Sorge, er war vollständig bekleidet.

Was war das ungewöhnlichste Badezimmer, das du je in deinem Leben gesehen hast? Was ist deine Meinung zu Urinalen im Freien?

Bildnachweis der Vorschau willsmith/instagram
Sonnenseite/Kuriositäten/8 Toilettenregeln aus unterschiedlichen Ländern
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen