Sonnenseite
Sonnenseite

10 Promis erklären, warum sie sich entschieden haben, keine Kinder zu bekommen

Es ist eine sehr persönliche Entscheidung, ob man Kinder haben möchte oder nicht. Da sie im Rampenlicht stehen, werden Promi-Frauen oft gefragt, ob sie planen, eines Tages Mutter zu werden. Wir stellen euch einige der starken und erfolgreichen Frauen vor, die ihren Promi-Status dazu genutzt haben, um ihre Meinung zu äußern und zu erklären, warum sie keine Kinder bekommen wollen.

Wir bei Sonnenseite bewundern diese Frauen und ihre Ehrlichkeit bezüglich ihrer Entscheidung.

1. Jennifer Aniston

Die beliebte Schauspielerin von Friends schrieb einen offenen Brief, indem sie ihre Gefühle über ein kinderloses Leben preisgibt. “Wir müssen nicht heiraten und auch keine Mütter sein, um uns vollkommen oder ausgefüllt zu fühlen. Wir sind vollkommen — mit oder ohne Partner, mit oder ohne Kind,” schrieb sie. “Ja, vielleicht werde ich eines Tages Mutter. Aber ich strebe nicht danach, Mutter zu sein, weil ich mich in irgendeiner Weise unvollständig fühle.” fügte sie hinzu.

2. Betty White

Die legendäre Schauspielerin, die auch oft amerikanische Großmutter genannt wird, ist keine Großmutter im wahren Leben. “Ich liebe Kinder,” sagt sie. “Das einzige Problem mit Kindern ist, dass sie erwachsene Menschen werden und ich mag einfach Tiere mehr als Menschen. So einfach ist das.”

3. Miley Cyrus

Die Schauspielerin und Sängerin hat nicht das Gefühl, dass sie die Erwartungen anderer erfüllen muss. “Es wird erwartet, dass wir den Planeten bevölkern. Wenn du keine Kinder möchtest, bemitleiden dich viele Menschen.” sagt sie. Cyrus verrät, dass ihr die Umwelt am Herzen liegt und ihre Entscheidung keine Kinder haben zu wollen, hat genau damit zu tun: “Bis ich das Gefühl habe,
dass mein Kind in einer Welt mit Fischen im Wasser leben kann, bringe ich keine weitere Person hierher, um das zu regeln.”

4. Sarah Paulson

Der Ratched Star glaubt, dass es schwer für sie wäre, das Schauspielern und Muttersein zeitlich unter einen Hut zu bringen. “Ich möchte nicht hin- und hergerissen sein,” sagt Paulson. “Ich will nicht mein Kind ansehen und sagen, ’Du bist das Außergewöhnlichste, was mir je passiert ist, aber auch mein Todesurteil.’ Es war sehr schwer für meine Mutter überall für mich da zu sein, zur Schulaufführung zu kommen und nebenbei noch den Lebensunterhalt verdienen.” Obwohl die Schauspielerin nie selbst Kinder haben wollte, sieht sie die Rollen, in die sie schlüpft, wie ihre Kinder an.

5. Tracee Ellis Ross

Die preisgekrönte Schauspielerin sagt, dass der soziale Druck auf Frauen unglaublich groß ist. “Es ist sehr interessant, eine Frau zu sein, die mit 45 Jahren nicht verheiratet ist und auch keine Kinder hat. Wenn ich zurückblicke und darüber nachdenke, wird uns so oft auf unterschiedlichste Weise gesagt, dass diese 2 Sachen, auserwählt zu sein und Kinder zu haben, uns erst würdig machen.” sagt sie. Ross gibt zu, dass sie eine ganze Weile gebraucht hat, um zu verstehen, dass es ihr Leben ist und es allein ihre Entscheidung ist, wie sie ihr Leben leben möchte.

6. Helen Mirren

Die Oscar-Preisträgerin sagt, dass sie nie gedacht hat, dass eine Mutterschaft für sie bestimmt wäre. “Ich hatte nie das Bedürfnis, ein Kind zu bekommen und es hat mir auch nie gefehlt. Die Arbeit stand für mich schon immer an erster Stelle,” sagt sie. Trotzdem gibt sie zu, dass ein spezieller Film, sie dazu gebracht hat, kurz an ihrer Entscheidung zu zweifeln: “Als ich den Film Parenthood sah, schluchzte ich für ungefähr 20 Minuten. Ich schluchzte wegen dem Verlust [der Chance, Eltern zu sein] und der Tatsache, dass ich das nie erlebt habe.”

7. Sarah Silverman

Die Schauspielerin und Stand-up-Comedian erklärte auf Twitter warum sie sich dazu entschied, keine Kinder zu haben. “Als Komikerin bin ich immer am Arbeiten und viel unterwegs. Daher musste ich mich zwischen der Mutterschaft und einem erfüllten Leben entscheiden. Meine Entscheidung fiel auf das Letztere,” schreibt sie.

8. Lily Tomlin

Der Grace and Frankie Star wurde erstmals im Jahre 1973 gefragt, ob sie Kinder haben möchte. “Als Frau zu sagen, dass du nicht unbedingt Kinder haben oder eine traditionelle Rolle ausfüllen möchtest, war sehr schwer. Aber dazu noch eine öffentliche Erklärung abzugeben war damals noch schwieriger.” sagt sie. Die 82-jährige Schauspielerin hat ihre Entscheidung nie bereut: “Ich bin froh, dass ich keine Kinder habe. Ich mag Kinder, aber in meinem Leben gab es kein Platz, um Kinder groß zu ziehen.”

9. Dolly Parton

Obwohl die legendäre Sängerin früh geheiratet hat, war sie immer der Meinung, dass sie nicht dafür bestimmt wäre, Mutter zu sein. Sie liebt die Kinder ihrer Geschwister als wären es ihre eigenen. “Ich denke oft, dass ich nicht dafür bestimmt war, selbst Kinder zu haben damit alle Kinder meine sein können,” sagt sie. Parton gibt zu, dass sie schon immer eine tolle Verbindung mit Kindern hatte: “Ich bin wie eine Zeichentrickfigur — ich habe eine leiste Stimme und ich bin eine kleine aufregende Person genau wie sie! Ich bin sehr kindlich von Natur aus.”

10. Allison Janney

Die Oscar-Preisträgerin spielte in einer erfolgreichen Sitcom eine der bekanntesten Fernseh-Mütter. Aber sie entschied sich dazu, selbst nie zu heiraten oder Kinder zu haben. “Ich hatte nie das Gefühl wirklich Kinder haben zu wollen. Daher bevorzugte ich, es später zu bereuen keine Kinder zu haben als Kinder zu haben und das zu bereuen,” sagt sie.

Was denkst du über Menschen, die sich entscheiden, keine Kinder zu haben? Glaubst du, dass du ohne Kinder erfüllt und glücklich sein kannst?

Hast du ein paar coole Fotos oder Geschichten, die du auf Sonnenseite veröffentlichen möchtest? Dann sende sie uns gleich HIER und jetzt. Wir freuen uns drauf!

Please note: This article was updated in December 2021 to correct source material and factual inaccuracies.
Bildnachweis der Vorschau mileycyrus / Instagram
Sonnenseite/Menschen/10 Promis erklären, warum sie sich entschieden haben, keine Kinder zu bekommen
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen