Sonnenseite
Sonnenseite

10 Schauspieler, die andere geliebte Stars als ikonische Filmfiguren ablösten

Mittlerweile gibt es so viele denkwürdige fiktive Charaktere, dass wir sie nicht mehr zählen können. Viele dieser Figuren wurden von unglaublichen Schauspielern verkörpert, manche nicht nur von einem, sondern von mehreren. Es ist verständlich, dass unsere Lieblingshelden im Zuge des Generationenwechsels neue Versionen brauchen, und wir sind alle dafür. Sieh dir unsere Liste der unvergesslichen Filmfiguren an, die im Laufe der Jahre von verschiedenen Schauspielern zum Leben erweckt wurden (und von einigen, die wir noch nicht gesehen haben).

Margot Robbie und Lady Gaga als Harley Quinn

Warner Bros/Courtesy Everett Collection/East News, Invision/Invision/East News

Margot Robbie hat die Figur der Harley Quinn in Filmen wie Suicide Squad, Birds of Prey und The Suicide Squad unvergesslich gemacht. Aber es sieht so aus, als ob Regisseur Todd Phillips für die Fortsetzung von Joker, der Joaquin Phoenix den begehrten Oscar als bester Schauspieler einbrachte, eine andere Richtung eingeschlagen hat. Lady Gaga wird die Rolle von Jokers exzentrischer Freundin übernehmen und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was sie zu bieten haben wird.

Ian McKellen und Michael Fassbender als Magneto

Als die X-Men Filme 2011 mit X-Men: Erste Entscheidung ihren Start hatten, wurde Michael Fassbender als die jüngere Version von Ian McKellens finsterem Magneto besetzt. Wir sind der Meinung, dass die Wahl der Besetzung hervorragend war. Das wurde besonders deutlich, als wir die beiden Schauspieler in X-Men: Zukunft ist Vergangenheit gleichzeitig in der Rolle des Magneto sahen.

Linda Hamilton und Emilia Clarke als Sarah Connor

Linda Hamilton hat in Terminator 2: Tag der Abrechnung eine der denkwürdigsten und härtesten Frauenfiguren der Filmgeschichte zum Leben erweckt. Wir wussten, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis eine junge Version ihres Charakters auf die große Leinwand zurückkehren würde. Die Wahl lag auf der Hand, denn Emilia Clarke, der Star aus Game of Thrones, hat sich in der Erfolgsserie als starke Frauenfigur in unseren Köpfen verankert und enttäuscht auch als Connor in Terminator Genisys nicht.

Patrick Stewart und James McAvoy als Professor X

Ähnlich wie Ian McKellen und Michael Fassbender wurde Patrick Stewart von dem talentierten James McAvoy in seiner jüngeren Version gespielt. McAvoy gab der Figur in den ersten beiden Filmen einen neuen Touch, bevor er in X-Men: Apocalypse seine “endgültige Form” als Professor X annahm, an den wir uns alle erinnern.

Robert Downey Jr., Benedict Cumberbatch, und Henry Cavill als Sherlock Holmes

Es ist keine Überraschung, dass eine so bekannte literarische Figur wie Sherlock Holmes mehrfach verfilmt wurde. Robert Downey Jr. spielte den berühmten Detektiv in Guy Ritchies interessanten Verfilmungen der Figur in Sherlock Holmes und Sherlock Holmes — Spiel im Schatten. Benedict Cumberbatch begeisterte in der TV-Serie Sherlock, die den Krimigeschichten eine moderne Note verlieh.

Henry Cavill hat seine Rolle noch nicht ganz erfüllt, denn sein Sherlock war nur eine Nebenfigur in Enola Holmes, einem Film, in dem es hauptsächlich um die Schwester des Detektivs ging. Aber jetzt, wo die Fortsetzung ansteht, hoffen wir, dass Cavill seine detektivischen Fähigkeiten unter Beweis stellen kann, die wir so sehr lieben.

Michael Gambon und Jude Law als Albus Dumbledore

Michael Gambon hat als Albus Dumbledore über viele Jahre hinweg einen großen Platz in unseren Herzen eingenommen. Als jedoch für Phantastische Tierwesen eine jüngere Version des berühmten Hogwarts-Schulleiters gesucht wurde, musste Jude Law auf den Plan treten. Er sah zwar ganz anders aus als der Dumbledore, den wir alle kennen und lieben gelernt haben, aber seine Version mit kurzem Bart hat uns sehr gefreut und wir können es kaum erwarten, mehr zu sehen.

Wesley Snipes und Mahershala Ali als Blade

Die beliebte Marvel-Figur Blade haben wir seit den Filmen der späten 90er und frühen 00er Jahre mit dem Schauspieler Wesley Snipes nicht mehr gesehen. Es war also an der Zeit, eine neue Version mit dem Oscar-Preisträger Mahershala Ali in der Hauptrolle zu drehen. Wir haben volles Vertrauen in Ali und das MCU und zählen die Tage, bis der neue Film in die Kinos kommt.

Aaron Taylor-Johnson und Evan Peters als Pietro Maximoff

Es gab ein wenig Verwirrung, als wir mit Aaron Taylor-Johnson und Evan Peters in Avengers: Age of Ultron und X-Men: Zukunft ist Vergangenheit zwei verschiedene Versionen von Quicksilver auf der großen Leinwand zu sehen bekamen. Aber man kann ja nie zu viel des Guten haben, also heißen wir beide Versionen willkommen und genießen sie beide gleichermaßen.

Carrie Fisher und Vivien Lyra Blair als Princess Leia

Prinzessin Leia, dargestellt von Carrie Fisher, zierte über vier Jahrzehnte lang unsere Bildschirme und wir können nicht dankbarer sein für eine der denkwürdigsten Frauenfiguren aller Zeiten. Du kannst dir vorstellen, wie aufgeregt die Fans waren, als sie in der Fernsehserie Obi-Wan Kenobi eine junge und liebenswerte Version von Leia bekamen. Die junge Vivien Lyra Blair stahl jede einzelne Szene, in der sie auftrat, und erinnerte uns alle daran, warum wir diese Prinzessin schon immer so sehr geliebt haben.

Gene Wilder, Johnny Depp, und Timothée Chalamet als Willy Wonka

Eine der exzentrischsten Filmfiguren aller Zeiten ist zweifelsohne Willy Wonka, der Besitzer der geheimnisvollsten und gefährlichsten Schokoladenfabrik in der gesamten Fiktion. 1971 wurde er erstmals von Gene Wilder in Charlie und die Schokoladenfabrik zum Leben erweckt, gefolgt von Johnny Depp in Charlie und die Schokoladenfabrik im Jahr 2005. Jetzt ist der brillante Timothée Chalamet an der Reihe, Wonkas dunklen Hintergrund in dem kommenden Wonka Film zu beleuchten.

Magst du einen dieser Schauspieler lieber als ihre “Konkurrenten”? Und auf welchen der kommenden Filme freust du dich am meisten?

Bildnachweis der Vorschau Warner Bros/Courtesy Everett Collection/East News, Invision/Invision/East News
Sonnenseite/Menschen/10 Schauspieler, die andere geliebte Stars als ikonische Filmfiguren ablösten
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen