Sonnenseite
Sonnenseite

10 Schauspieler, die bereit sind, alles zu tun, um ihren Rollen gerecht zu werden

In Hollywood geht es nicht immer um Glanz und Glamour, und Schauspielern kann eine anspruchsvolle Karriere sein. Manchmal unterziehen sich Schauspieler/innen einem intensiven Training oder einer körperlichen Verwandlung, um ihrer Kunst gerecht zu werden. Und hier sind einige Prominente, die alles getan haben, um ihre Rollen perfekt zu spielen.

1. Matt Damon in Der Informant!

Für die Rolle des Biochemikers Mark Whitacre musste der Die Bourne Identität-Darsteller seinen fitten Körper loslassen und fast 14 kg zunehmen. “Es war sehr, sehr einfach, Gewicht zuzulegen. Es hat sehr, sehr viel Spaß gemacht”, gab Matt Damon zu. “Ich habe einfach alles gegessen, was ich sehen konnte.” Und was er sah, waren viele McDonald’s-Gerichte und Junk-Food. “Mehr als 14 kg würde ich allerdings nicht schaffen — das würde wehtun.”

2. Brie Larson in Raum

Als Brie Larson die Rolle einer Frau übernahm, die als Gefangene in einem Schuppen gehalten wurde, beschloss sie, sich in die Lage ihrer Figur zu versetzen. Sie isolierte sich einen Monat lang und grub tief, um mehr über das Trauma der Gefangenschaft zu erfahren.

Sie versetzte sich auch in die Gedanken ihrer Figur und schrieb drei Tagebücher, als sie 10, 14 und 17 Jahre alt war. “Die meiste Zeit über war es ein Strom des Bewusstseins. Ich habe mich richtig reingehängt und war stundenlang in den Gedanken einer 10-Jährigen gefangen”, erzählt Larson. Aber die Mühe hat sich gelohnt, denn für ihre Leistung wurde sie mit dem begehrten Oscar ausgezeichnet.

3. Tom Hardy in Bronson

Bevor er den Film Bronson drehte, musste Tom Hardy für eine frühere Rolle 12 kg abnehmen. Aber als er die Hauptrolle in dem Biopic über den “gewalttätigsten Gefangenen Großbritanniens” übernahm, musste Hardy das ganze Gewicht, das er abgenommen hatte, wieder zulegen und noch mehr.

“Ich musste schnell eine Menge Gewicht auf meine Unterarme, meine Brust und meinen Nacken bringen”, erklärt er. Also baute er Muskeln auf, indem er Körpergewichtsübungen und Widerstandstraining machte und zur Sicherheit Eiscreme und Limonade trank.

4. Mariah Carey in Precious

Die notorisch modebewusste Diva hat schon immer fabelhaft ausgesehen und sich aufgehübscht. Aber das Image, das sie jahrelang pflegte, wurde auf das absolute Minimum reduziert, als sie die Rolle der Mrs. Weiss spielte. Um das Publikum davon zu überzeugen, dass sie eine einfühlsame Frau ist, die in den 80er-Jahren einem problembehafteten Teenager hilft, verpasste ihr das Produktionsteam Augenringe, einen Schnurrbart, graues Make-up und band sogar ihre Brüste ein.

5. Dwayne Johnson in Black Adam

© therock / Instagram, Warner Bros / Courtesy Everett Collection / East News

The Rocks Körper war schon immer durchtrainiert, aber für seinen Superheldenkörper musste der ehemalige Wrestler noch mehr Arbeit hineinstecken. In einem Instagram-Post teilte er mit, dass jetzt Schluss mit lustig war und die eigentliche Arbeit geleistet haben.

Er hatte ein Team von Köchen und einen Konditionstrainer, der die genaue Anzahl der Makronährstoffe berechnete, die er für seinen gewünschten Körperbau benötigte. Johnson sagte auch, dass seine Verwandlung in Black Adam “eine der zermürbendsten, intensivsten und anspruchsvollsten Verpflichtungen in meiner gesamten Karriere” war.

6. Lupita Nyong’o in Black Panther: Wakanda Forever

Die Rolle der Oscar-Preisträgerin als Nakia in dem Marvel-Film beinhaltet einige Szenen, die in einer Atlantis-ähnlichen Umgebung gedreht wurden. Lupita Nyong’o gab ihren Followern einen Einblick in ihre intensive Vorbereitung auf die Rolle, indem sie einige Clips hinter den Kulissen teilte. Zu ihrem Training gehörte auch eine Reihe von Unterwasserübungen, wie das Krabbeln und Gehen in einem Pool. Und als ob das nicht schon herausfordernd genug wäre, musste sie auch noch Hanteln mit sich tragen.

7. Chris Hemsworth in Limitless

Das neueste Projekt des Schauspielers ist nicht wirklich ein Film, sondern eher eine Dokumentation über die Herausforderung des menschlichen Geistes und Körpers, um das Leben und die Langlebigkeit zu erforschen. Der Schauspieler gab zu, dass ihm seine bisherigen Filmvorbereitungen — wie fit werden und Bauchmuskeln haben — im Vergleich zu diesem Projekt oberflächlich vorkamen.

Hemsworth fastete 4 Tage lang, um seine Grenzen zu testen, tauchte in eiskaltes Wasser, baumelte über einer Schlucht und “alterte”. Er trug einen vom MIT entwickelten Anzug, der sein Gehör, sein Sehvermögen und seine Bewegungsfreiheit einschränkte und ihm so einen Eindruck davon vermittelte, wie er es sich mit achtzig Jahren fühlen würde.

8. Michelle Williams in My Week with Marilyn

Evan Agostini / Invision / East News, East News

Um eine Ikone wie Marilyn Monroe zu verkörpern, machte Williams ihre Hausaufgaben — sie recherchierte Autobiografien, Briefe und hörte sich Interviews an. Um Monroes Markenzeichen, das Wackeln, zu imitieren, beschloss Williams, sich einen Gürtel um die Knie zu binden, während sie Monroes berühmtes Stolzieren übte.

9. Viola Davis in The Woman King

© violadavis / Instagram, TriStar Pictures / Courtesy Everett Collection / East News

Die How to Get Away With Murder-Darstellerin musste eine strenge Diät einhalten und sich einem harten körperlichen Training unterziehen, um die mächtige General Nanisca zu werden. Da sie ein hohes Risiko für Diabetes hatte, musste sie alle 3 Stunden kleine Portionen essen, um die Energie besser zu speichern. Außerdem trainierte sie 3 Monate lang mindestens 5 Stunden am Tag. Zu ihrem Programm gehörten Laufen, Kampfsport und Krafttraining.

10. Mark Wahlberg in Father Stu

Der Schauspieler ist dafür bekannt, dass er jeden Tag bis spätestens 4:00 Uhr morgens ein Workout absolviert. Aber seine Follower sahen einen völlig anderen Wahlberg, als er sich von einem kantigen Kerl in einen “Dad-Body” verwandelte. Er erklärte: “Ich habe 14 kg zugenommen und wurde von einem Mann, der in Kampfform war, zu einem Mann, der an den Rollstuhl gefesselt war und an einer seltenen degenerativen Muskelkrankheit litt.”

Wahlberg nahm 11.000 Kalorien pro Tag zu sich, das ist 4-5 Mal mehr, als für einen Durchschnittsmenschen empfohlen wird. Er aß auch dann, wenn er satt war, und auf seinem täglichen Speiseplan standen Dutzende von Eiern und Speck, Bratkartoffeln, Steak, 2 Schüsseln weißen Reis und ein Glas Olivenöl. Wahlberg gab zu, dass diese ungesunde Essgewohnheit irgendwann ihren Preis hatte.

Fallen dir noch andere Schauspieler ein, die wir auf diese Liste setzen können? Musstest du auch schon mal hart trainieren oder etwas Intensives für deine Arbeit tun?

Bildnachweis der Vorschau markwahlberg / Instagram
Sonnenseite/Menschen/10 Schauspieler, die bereit sind, alles zu tun, um ihren Rollen gerecht zu werden
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen