Sonnenseite
Sonnenseite

15+ Geburtstagskinder, die ihren großen Tag so leicht nicht vergessen werden

Wie wir uns an den ein oder anderen Geburtstag erinnern hängt gar nicht so sehr von uns ab, sondern eher von den externen Faktoren an diesem Tag. Wie die Praxis zeigt, gehören wohl Geburtstagskinder zu der Kategorie Menschen, denen an einem Tag mehr passieren kann als einem Filmhelden in einem Blockbuster.

Bei Sonnenseite erleben wir Gefühle in alle Richtungen (von Verwirrung bis Begeisterung) wenn wir diese Geschichten der mehr als 15 Personen und ihrer erinnerungswürdigsten Geburtstage lesen.

  • Einmal, da war ich noch klein, habe ich meine ganze Hockeymannschaft zu meiner Feier eingeladen, nur ein Kind war nicht eingeladen. Als meine Eltern davon erfuhren, beschlossen sie die komplette Feier abzusagen, um mir eine Lektion zu erteilen. Das ist zwar keine schöne Erinnerung, aber dieser Geburtstag blieb mir sehr lange in Erinnerung. Und klar, mir ist immer noch nicht klar, wo ich falsch lag. Ich mochte diesen Jungen nicht und er mich genauso wenig. Wir waren die einzigen zwei Kinder des Teams, die sich nicht ausstehen konnten. © amugnai / Reddit
  • Der Geburtstag, an den ich mich am meisten erinnere ist der 29., und das aus einem einfachen Grund: mein 10 Monate alter Sohn, mein erstes Kind, hat mich zum ersten Mal Papa gerufen! Was für ein wunderbares Geschenk! Ich fühlte mich im siebten Himmel! Das ist etwas, was wirklich nur einmal im Leben passiert. Und es ist unglaublich, dass es ausgerechnet an meinem Geburtstag passiert ist! © Eric Johnson / Quora
  • Ich erinnere mich daran, dass im Kindergarten ein Mädchen ein rosa Tisch- und Stuhlset von Barbie hatte. Ich wollte es auch, aber meine Eltern kauften mir es nicht. Eines Tages also beschloss ich, das Mädchen anzulügen und zu erzählen, dass mein Geburtstag sei. Als sie mich fragte, was ich gerne von ihr zum Geburtstag hätte, bat ich um genauso ein rosafarbenes Tisch- und Stuhlset. Am nächsten Morgen brachte mich meine Mutter wieder in den Kindergarten und da war dieses Mädchen mit ihren Eltern und einer Schachtel mit Schleife und rief mir zu: “Alles Gute zum Geburtstag!”. Natürlich durfte ich das Geschenk nicht behalten und außerdem hatte ich großen Ärger mit meinen Eltern. © Oídoporahí / VK
  • Im zweiten Jahr an der Uni habe ich eine Praktikumsstelle in einer Firma bekommen. Ich arbeitete ein Jahr lang und beteiligte mich monatlich am Geburtstagssparen für jeden meiner Kollegen (7 USD pro Person). Als ich dann Geburtstag hatte, brachte ich einen Kuchen mit und alle tranken Kaffee, unterhielten sich mit mir, aber beglückwünschten mich in keinster Weise. Später fand ich dann dank eines Kollegen heraus, mit dem ich mich gut verstand, dass sie noch nicht einmal Geld für meinen Geburtstag gesammelt hatten unter dem Vorwand, dass ich ja die Neue sei. Natürlich war ich sauer darüber, aber ich sagte nichts und habe einfach kein Geld mehr dazugegeben, wenn für jemand anderen gesammelt wurde. Dafür erntete ich böse Blicke meiner Kollegen. Ein Jahr später wechselte ich die Firma, wo auch die Kollegen aufgeschlossener und die Chefs besser waren. © KimPeek / Pikabu
  • Ich erinnere mich daran, dass mein Stiefvater in den 90er-Jahren seinen Arbeitsplatz verlor und meine Mutter in Elternzeit wegen meines jüngeren Bruders war. Ich war auch noch klein und es war mein Geburtstag. Ich bekam Geschenke, aber das Geld hatte nicht für die Torte gereicht. Meine Mutter hatte mir aber eine Kartoffelpüree-Torte mit Gewürzgurken gemacht und wir sangen “Zum Geburtstag viel Glück”. Ich war ihnen nicht böse, dass es nur so eine einfache Feier war, denn ich verstand, dass nicht viel Geld übrig war. Bis heute ist allerdings Kartoffelpüree mit Gewürzgurken meine Leibspeise. © Oídoporahí / VK
  • Ich hatte eine Fernbeziehung und irgendwann überzeugte mich mein Freund davon, dass ich zu ihm ziehen sollte. Ich zog also um und 3 Wochen später hatte ich Geburtstag. Er führte mich in ein schickes Restaurant aus und wir kamen danach zurück nach Hause, um den Jacuzzi auszuprobieren. Es war ein toller Abend, aber als ich am nächsten Morgen aufwachte, war er nicht da. Ich versuchte den ganzen Tag ihn zu erreichen und als er schließlich das Telefon abnahm, sagte er mir, dass er mich verlassen hatte. Es war ein wirklich komischer Geburtstag. © T_86 / Reddit
  • An meinem fünften Geburtstag bekam ich statt eines Spielzeugs Sandalen. Ich erinnere mich bis heute in meinen 40ern an dieses Gefühl. Deswegen verschenke ich nur Spielzeug an Kinder. Keine Sandalen, Mützen, Hefte oder Kleidung. © Oídoporahí / VК
  • Den unvergesslichsten Geburtstag hatte ich mit 9 oder 10 Jahren. Es war Samstag, also spielte ich den ganzen Tag draußen. Als ich dann nach Hause musste, sagte mir eine Freundin, dass alle zu ihr gingen und lud mich auch ein. Ich fragte schnell meine Mutter um Erlaubnis. Sie sagte ja, bestand aber darauf, dass ich mich umziehen müsste. Ich beschwerte mich, aber willigte schließlich ein. Als ich dann bei meiner Freundin ankam und ich reinging, sah ich, dass mich eine Überraschungsparty erwartete. So was hatte ich noch nie und es war einfach unglaublich! © Roy Beyer / Quora
  • Ich wurde 33. Mein Ehemann war auf Geschäftsreise und ich war im 5. Monat schwanger. Mein 2-jähriger Sohn schaffte es, 4 Kinder an einem Tag im Kindergarten zu beißen und ich musste dringend ins Büro, obwohl ich viel zu tun hatte. Später aß ich zu Abend mit meinen Eltern, ich aß auch ein Stück Kuchen und ich ging früh nach Hause, um den Kleinen ins Bett zu bringen und um mich auszuruhen. Um 22:00 Uhr wachte ich durch das Summen eines Insekts in meinem Ohr auf. Es versuchte wieder herauszufliegen und dieses Gefühl war einfach schrecklich. Ich versuchte mein Ohr zu waschen, aber das machte es nur schlimmer. Nachdem ich jemanden fand, bei dem ich meinen Sohn lassen konnte, verbrachte ich den Rest der Nacht in der Notaufnahme, wo sie das Insekt aus dem Ohr entfernen konnten. War es ein lustiger Geburtstag? Nein, aber einer, an den ich mich erinnere. © dashboardmelted / Reddit
  • Meine Frau schubste mich nachts an der Schulter und flüsterte mir zu: “Schau aus dem Fenster”. Die Vorhänge waren zugezogen, also fragte ich sie schläfrig: “Was ist los?”. Sie hatte eine Torte und einen Luftballon auf der Fensterbank versteckt (ich weiß nicht, wie sie die Sachen dorthin gebracht hat, denn wir kommen immer gleichzeitig nach Hause). Und das alles nur, weil ich ihr mal gesagt hatte, dass ich morgens um 2:50 geboren wurde. © youKnowHow / Pikabu
  • An meinem achten Geburtstag bekam ich ein Samsung-Handy. Ich war außer mir vor Freude! Ich erinnere mich, dass ich auf das Dach des Gartenhäuschens stieg und den Wind in meinem Haar und auf meinem Gesicht spürte, dabei hörte ich die Originalmelodien. Jetzt ist mir klar, wie lustig das ausgesehen haben muss, aber in diesem Moment war ich wirklich glücklich. © Oídoporahí / VК
  • Ich werden nie den Geburtstag vergessen, an dem meine Eltern ihre Trennung bekannt gaben. Sie fingen früh am Morgen an sich zu streiten und es ging weiter, sogar als wir beim Frühstück saßen. Ein bisschen später sagte mir meine Mutter, dass sie sich trennen würden. Aber das Beste war, dass sie sich in Wirklichkeit nicht trennten und noch weitere 10 Jahre lang verheiratet waren. © Anonymous / Quora
  • Am 19. März 2003, erfuhr ich, dass ich nach 42 Wochen aggressiver Chemotherapie den Kampf gegen den Krebs gewonnen hatte. Seitdem feiere ich nicht mehr meinen “Geburtstag”, sondern den “Tag der Befreiung vom Krebs”. © dweezil12 / Reddit

Erinnerst du dich gerne an deine Geburtstage? Welche deiner Feiern ist unvergesslich geblieben?

Bildnachweis der Vorschau youKnowHow / Pikabu
Sonnenseite/Menschen/15+ Geburtstagskinder, die ihren großen Tag so leicht nicht vergessen werden
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen