Sonnenseite
Sonnenseite

15 Morgenroutinen, die selbst Morgenmuffel lieben werden

Promis scheinen oft wie von einer anderen Welt zu sein, aber einige ihrer Routinen können dich wirklich zum Nachdenken bringen. Durch kleine Veränderungen an deinem Morgen kannst du viel produktiver und vitaler in den Tag starten.

Wir erwarten zwar nicht, dass ihr in aller Frühe aufsteht, aber Sonnenseite hat ein paar faszinierende Morgenroutinen von Prominenten zusammengetragen, die ihr selbst einführen könnt, um euren Tag effektiv zu beginnen.

1. Jennifer Anniston

Obwohl der Friends-Star an den Tagen, an denen sie arbeitet, um 4:30 Uhr aufwacht, steht sie an Tagen, an denen sie nicht arbeitet, erst zwischen 8 und 9 Uhr auf. Am Morgen trinkt Aniston als erstes ein warmes Wasser mit Zitronensaft, wäscht sich das Gesicht, trägt Feuchtigkeitscreme auf und meditiert für 20 Minuten.

Zum Frühstück trinkt Aniston einen eiweißlastigen Shake mit verschiedenen Früchten wie Bananen, Blaubeeren und gefrorenen Kirschen. Anschließend geht sie für eine halbe Stunde ins Spinning, gefolgt von einer Yogastunde mit einer Lehrerin. Was für eine friedliche Art, aufzuwachen!

2. Audrey Hepburn

Audrey Hepburn strahlte Glamour und Klasse aus, aber am Morgen verließ sie sich ganz auf die Basics. Der Hollywoodstar ließ sich zum Frühstück immer 2 Eier mit einer Scheibe Vollkorntoast schmecken. Sie übersprang die Mahlzeit nie, selbst wenn sie einen Detox durchführte.

3. Victoria Beckham

Posh Spice hat eine wahre Hardcore-Morgenroutine, die sich für Morgenmuffel wahrscheinlich weniger eignet. Beckham steht um 6 Uhr morgens auf, trinkt 2 Esslöffel Apfelessig und macht dann einen gesunden Smoothie für sich und ihre Kinder.

Beckham trainiert gleich zweimal am Morgen: erst eine Stunde vor dem Frühstück und dann eine weitere Stunde, nachdem sie ihre Kinder zur Schule gebracht hat.

4. Kate Hudson

Kate Hudson hat einen sehr interessanten Beauty-Ratschlag, um müde Haut aufzufrischen. Die Schauspielerin macht ein Eisbad für ihr Gesicht, indem sie etwas Wasser und viel Eis verwendet. Dann legt sie ihr Gesicht so lange wie möglich hinein. Hudson schwört auf diesen Trick! Das ist eine sehr gute Möglichkeit, morgens wach zu werden.

5. Felicity Jones

Wenn dir das Aufstehen am frühen Morgen wirklich schwer fällt, dann hat Felicity Jones die perfekte Lösung. Der Star beginnt ihren Tag mit Dehnübungen bei Kerzenlicht. Sie schwört auf diese Routine. Selbst wenn es nur 10 Minuten sind, fühlt sie sich danach besser für den Tag gewappnet. Zudem weckt Jones ihre Haut mit Hilfe eines Gesichtsrollers und einem aufhellenden Serum im Rahmen einer entspannenden Massage auf.

6. Robert Downey Jr.

Die Morgenroutine von Robert Downey Jr. wird bei den nicht ganz so frühen Vögeln gut ankommen, denn auch er ist kein Morgenmensch. Dem Schauspieler ist wichtig, dass er seine wichtigsten Aufgaben bereits in den ersten Stunden nach dem Aufwachen erledigt — er verzichtet also komplett auf soziale Medien oder E-Mails am Morgen! Der Schauspieler kommt normalerweise gegen 11 Uhr im Büro an. Diese Routine kann dir helfen, morgens konzentrierter zu sein, anstatt träge oder schläfrig in den Tag zu starten.

7. Marilyn Monroe

Marilyn Monroe ist wahrscheinlich die größte Hollywood-Ikone aller Zeiten. Der Star genoss die heimischen Annehmlichkeiten: Am Morgen wärmte sie sich eine Tasse Milch auf und mischte zwei rohe Eier in das Getränk, bevor sie in die Dusche sprang. Sie trank die Mischung, während sie sich für den Tag anzog. Außerdem nahm sie zusätzlich Multivitamintabletten zu sich.

8. Rosie Huntington-Whiteley

Um 6 Uhr morgens aufzustehen ist vielleicht nichts für jedermann, aber das erste, was Huntington-Whiteley tut, ist mit ihren Hunden zu kuscheln. Nach etwas Hundeliebe, startet das Supermodel ihre morgendliche Hautpflegeroutine und trinkt eine Flasche Wasser.

Als Nächstes folgt ein Kaffee mit Rührei auf Toast oder Joghurt mit Müsli und gemischten Beeren und vielleicht einen Frühstücksmuffin mit grünem Saft. Anschließend legt sich Huntington-Whiteley wieder mit ihren Hunden ins Bett, checkt ihre E-Mails und informiert sich über die Nachrichten.

9. Jessica Ennis-Hill

Die Morgenroutine eines Sportlers wird für alle Morgenmuffel der blanke Horror sein. Aber Jessica Ennis-Hill geht ihren Tag ganz entspannt an. Sie steht um 7:30 Uhr auf, geht mit ihrem Hund spazieren, und isst im Anschluss ein einfaches Frühstück mit Müsli und Saft.

Um 9 Uhr beginnt Ennis-Hill ihr Workout mit Hürdentraining und Hochsprung. Dieses Training dauert etwa dreieinhalb Stunden!

10. Orlando Bloom

Orlando Bloom beginnt seinen Tag, indem er seinen Schlaf verfolgt und wertvolle Zeit mit seiner kleinen Tochter verbringt. Anschließend singt er für 20 Minuten und liest buddhistische Texte. Zum Frühstück genießt der Schauspieler grünes Pulver mit Gehirnoktanöl und Kollagenpulver.

11. Ashley Graham

Ashley Grahams Morgenroutine wird dir gefallen, wenn du nach mehr Positivität strebst. Das Model startet in den Tag, indem sie ihre Vorsätze für den Tag festlegt und einen motivierenden oder aufmunternden Auszug aus einem ihrer Lieblingsbücher liest.

12. Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow beginnt ihren Tag um 6:30 Uhr und nutzt ’Ölziehen’, indem sie 10 Minuten lang ihren Mund mit Kokosnussöl ausspült. Im Anschluss genießt sie einen Kaffee und meditiert gemeinsam mit ihrem Ehemann, bevor sie ihr Workout startet. In der Regel überspringt sie das Frühstück und trinkt stattdessen einen Smoothie.

13. Jim Carrey

Jim Carrey folgt einer sehr ungewöhnlichen Morgenroutine. Der Schauspieler ruft sich jeden Tag um 11 Uhr selbst an und tut so, als wäre es ein Bekannter aus der Vergangenheit, der ihm gute Nachrichten mitteilen möchte. Die Idee besteht darin, kreative Ideen fließen zu lassen und eine neue Perspektive zu gewinnen.

14. Miley Cyrus

Jeder, der Miley Cyrus in den sozialen Medien folgt, weiß, dass der Star ein großer Yoga-Fan ist. Es ist also nicht verwunderlich, dass es einen großen Teil ihres Tages ausmacht. Cyrus praktiziert hauptsächlich Ashtanga Yoga für etwa 2 Stunden und macht außerdem 30 Minuten Pilates.

15. Zendaya

Zendayas morgendliche Routine ist eine kleine Erleichterung für alle, die es lieber entspannt angehen. In der Regel steht die Schauspielerin gegen 8 Uhr morgens auf, schaut sich noch im Bett ihre Benachrichtigungen an und überlegt dann, ob sie nochmal schlafen soll. Um 9 Uhr springt Zendaya unter die Dusche und kümmert sich anschließend um ihre Hautpflege. Gegen 10 Uhr isst sie dann gerne Pfannkuchen, Beeren und Nutella zum Frühstück, bevor sie sich dem bevorstehenden Tag widmet.

Gibt es eine bestimmte Morgenroutine, auf die du schwörst? Lass es uns wissen!

Sonnenseite/Menschen/15 Morgenroutinen, die selbst Morgenmuffel lieben werden
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen