Sonnenseite
Sonnenseite

16 Fakten, die uns eine neue Sichtweise auf Menschen geben, die wir seit langer Zeit kennen

Das Leben der berühmten Persönlichkeiten wird von Millionen verfolgt. Dabei interessiert uns am meisten, was die Promis beruflich machen, was ihnen tagtäglich passiert, wie viel Geld sie haben und vieles mehr. Deshalb werden jeden Tag so viele Artikel über sie in der ganzen Welt veröffentlicht.

Bei Sonnenseite lesen wir sehr viele interessante Neuigkeiten und haben euch hier eine Auswahl zusammen gestellt, von der wir glauben, dass nur wenige sie kennen. Und als Zusatz, stellen wir dir eine fiktive Person vor, die aufgrund unvorhergesehener Umstände ebenfalls für Schlagzeilen gesorgt hat.

1. Das gescheiterte Duett von Michael Jackson und Freddie Mercury

Das Duett zwischen dem King of Pop, Michael Jackson, und dem Frontmann von Queen, Freddie Mercury, sollte das Lied “There Must Be More to Life Than This” sein, welches 1985 veröffentlicht wurde. Jedoch sollte dies nicht geschehen und Schuld daran, hatte ein Lama. Nach Aussagen eines Vertreters der Band, hatte Jackson darauf bestanden, dass sein Tier während der Filmarbeiten anwesend sein sollte, was Mercury strikt ablehnte.

2. Mark Zuckerberg lernte Chinesisch, um sich mit der Familie seiner Ehefrau unterhalten zu können

Facebook-Chef Mark Zuckerberg, überraschte seine chinesischen Studenten als er im Jahr 2014 eine halbstündige Debatte auf Chinesisch hielt. Nach Aussagen der Presse, war die Aussprache des Mediengurus nicht perfekt. Aber was alle beeindruckte war, wie ein so viel beschäftigter Mann wie er, die Zeit finden konnte, die Sprache zu lernen. Dafür hatte er zwei gute Gründe: zum Einen, konnte er dabei helfen, seine Medienprodukte auf dem chinesischen Markt an den Mann zu bringen, und zum Anderen, hat es ihm ermöglicht, sich mit der Familie seiner Ehefrau, Priscilla Chan, zu kommunizieren.

3. Kylie Minogue verklagte Kylie Jenner wegen ihres Namens

Kylie Minogue hat einen Rechtsstreit gegen den TV-Reality Star Kylie Jenner, welche die Registrierung der Marke “Kylie” in den USA beantragte, gewonnen. Nach Angaben der australischen Sängerin ist sie als “Kylie” bekannt und das schon lange bevor Jenner überhaupt geboren wurde und ist auch Eigentümerin der Webseite www.kylie.com. Wenn das Modell nun den gleichen Namen für ihr Geschäft verwenden würde, könnte dies Minogue’s Meinung nach ihrer Marke schaden. Schließlich ist die Inhaberin des Kosmetikunternehmens damit davongekommen, dass sie an ihren Namen den Zusatz Cosmetics anhängte.

4. Der Schöpfer von Sherlock Holmes hat ein echtes Verbrechen aufgeklärt

Arthur Conan Doyle ist vor allem als Autor der Geschichten von Sherlock Holmes bekannt. Neben seiner Leidenschaft zu schreiben, hat er sich auch der Verteidigung der Verlierer vor Gericht gewidmet. Sein bekanntester Fall war die Freilassung von Oscar Slater. Der deutsche Einwanderer wurde in Schottland Opfer eines Justizirrtums und wurde zu Unrecht zu Zwangsarbeit verurteilt. Fast 20 Jahre später, schrieb der Inhaftierte einen Brief an Conan Doyle mit der Bitte den Fall zu untersuchen. Der berühmte Verteidiger der Gerechtigkeit nahm die Herausforderung an und es gelang ihm, anhand der bekannten deduktiven Methode die Unschuld des unglücklichen Mannes zu beweisen.

5. Britney Spears hätte in einer Band singen sollen

Kurz bevor sie einen Vertrag als Solo-Sängerin unterschrieb, wurde Britney Spears von einer Girl-Band, die als mögliche Konkurrenz der berühmten Spice Girls galt, unter Vertrag genommen. Der Boulevardpresse zufolge, hieß die Band Innosense. Später wurde Spears ersetzt und die Band trat mehrmals als Vorgruppe bei ihr und auch NSYNC auf. Allerdings konnten sie nie größere Popularität erreichen.

6. Der Ehemann von Stephenie Meyer kündigte seinen Job nach der Twilight-Premiere

Das erste Buch der Saga über Vampire und Werwölfe wurde im Jahr 2005 veröffentlicht. Innerhalb von einem Monat war es Nummer 5 auf der Bestseller-Liste der New York Times, bis es kurz danach auf den ersten Rang kletterte. Der Twilight-Roman wurde als eines der besten Bücher für Jugendliche ausgezeichnet. Die Hollywood-Verfilmung war für die Filmemacher ein voller Erfolg und die Autorin Stephenie Meyer machte sich weltweit einen Namen. Ihr Leben veränderte sich so sehr, dass ihr Ehemann es sich erlauben konnte, seinen Job als Wirtschaftsprüfer an den Nagel zu hängen, um sich um ihre Kinder zu kümmern.

7. Eine Spinne trägt ihren Namen zu Ehren von Greta Thunberg

Die Klima-Aktivistin Greta Thunberg kann eine weitere persönliche Anerkennung auf der Liste ihrer unzähligen Auszeichnungen und Nominierungen verbuchen. Sie hat nicht nur den Nobelpreis gewonnen, jetzt gibt es sogar eine Spinne, die nach ihr benannt wurde. Thunberga greta ist eine neue Art von Jagdspinne in Madagaskar. Die Wissenschaftler bestätigen dass der Klimawandel, gegen den die Schülerin kämpft, die Gewohnheiten der Tiere und auch die der Spinnen verändert. Mit der Namensgebung der Aktivistin möchten die Wissenschaftler, die weltweite Aufmerksamkeit auf den Verlust der Artenvielfalt in Madagaskar ziehen.

8. Michael Jackson wollte ein Musical über Harry Potter machen

Während eines Interviews mit Oprah Winfrey im Jahr 2010, verriet Joanne Rowling eine interessante Geschichte. Die Schriftstellerin erzählte, dass sich Michael Jackson mit ihr in Verbindung setzte und ihr das Angebot machte, ein Musical basierend auf ihren Büchern über den jungen Zauberer, zu kreieren. Die Schriftstellerin lehnte dieses Angebot jedoch ab, da sie generell gegenüber kommerziellen Angeboten misstrauisch sei.

9. Vor seiner Karriere als Schauspieler, war Jeremy Renner Maskenbildner

Bevor er seine erste wichtige Rolle im Film Tödliches Kommando — The Hurt Locker bekam, arbeitete der Schauspieler Jeremy Renner als Maskenbildner um über die Runden zu kommen. In einem Interview, verriet er, dass seine Theatererfahrung und sein künstlerisches Talent ihm dabei halfen, einen Nebenjob zu finden. Der Schauspieler bestätigte, dass er noch immer ohne Probleme ein paar atemberaubende smokey eyes schminken kann.

10. Die Pupillen von David Bowie haben sich nach einer Schlägerei verändert

Nach einer Schlägerei in der Schule mit seinem Freund George Underwood, wurde eine der Pupillen von David Bowie dauerhaft vergrößert. Übrigens stritten sich die Jungs um das Herz eines Mädchens.

11. Banksy schickte an die Zeitschrift Time ein Foto von sich mit einer Tüte über dem Kopf

Banksy, einer der bekanntesten zeitgenössischen Künstler, ist eine unbekannte Persönlichkeit. Die Medien haben viel darüber spekuliert wer er sein könnte. Jedoch gab es nie eine Antwort. Banksy hat es geschafft, über viele Jahre hinweg anonym zu bleiben, während er erfolgreich seine Gemälde verkaufte, Filme produzierte und Bücher veröffentlichte. Im Jahr 2010 wurde er von der Zeitschrift Time als eine der 100 einflussreichsten Personen ausgezeichnet. Auf seinem Profil, präsentierte sich der Künstler mit einer Papiertüte über dem Kopf.

12. Jonah Hill wurde wegen Vitamin D ins Krankenhaus eingeliefert

Der Oscar-Gewinner Jonah Hill wurde wegen einer Bronchitis ins Krankenhaus eingeliefert während der Dreharbeiten zu Der Wolf der Wall Street. Um in die Rolle von Donnie Azoff zu schlüpfen, musste der Schauspieler vor der Kamera Vitamin D einatmen. 7 Monate lang tat er dies und letztendlich wirkte sich dies auf seine Gesundheit aus.

13. Stephen Baldwin hat eine Tätowierung zu Ehren von Hannah Montana

Der jüngste der vier Baldwin-Brüder hat viele Tätowierungen. Darunter sind zwei kleine Buchstaben zu finden: HM auf seiner linken Schulter. Diese stehen für Hannah Montana. Miley Cyrus machte einmal den Scherz, dass sie Stephen eine Nebenrolle in ihrer Serie Hannah Montana anvertrauen würde, wenn er sich dieses Tattoo stechen lassen würde. Baldwin nahm die Herausforderung an. Übrigens hat er nie in der genannten Serie mitgespielt.

14. Der Fernsehmoderator Jerry Springer wurde in der U-Bahn geboren

Der beliebte Richter des amerikanischen Fernsehens Jerry Springer wurde in der Londoner U-Bahn Station Highgate geboren, als diese im zweiten Weltkrieg als Luftschutzbunker genutzt wurde.

15. Eddie Redmayne und Prinz William kennen sich seit der Schulzeit

Eddie Redmayne ging zusammen mit Prinz William in ein englisches Internat. Nach seinen Angaben war er mit dem Prinzen in der gleichen Rugby-Mannschaft. Der Schauspieler bezeichnet ihn als einen wunderbaren Menschen. Aufgrund der Tatsache, dass er königliches Blut trage, spielte er ihm damals einen grausamen Streich: jeder wollte gegen den zukünftigen Königs von England antreten und daher musste der arme Junge alle Schläge einstecken.

16. Das verlorene Erbe von Anna Nicole Smith

Die ungleiche Beziehung zwischen dem Modell Anna Nicole Smith und dem amerikanischen Wirtschaftsgiganten James Howard Marshall II war immer wieder Thema zahlreicher Diskussionen in den Medien. Das Paar war wirklich sehr ungewöhnlich: Zum Zeitpunkt ihrer Hochzeit, war der Bräutigam 89 und die Braut 26 Jahre alt. Ein Jahr nach der Hochzeitszeremonie war der Mann tot und für die Witwe begann ein jahrelanger Rechtsstreit um ihr Erbe. Am Ende erhielt Anna Nicole Smith nicht einen Cent und die gesamten Millionen von Marshall II wurden seinem Sohn zugeschrieben.

Zusatz: Ronald McDonald verschwand aufgrund von Berichten aus dem Blickfeld

Ronald McDonald war einst das berühmteste Firmenmaskottchen der Welt. Aber er musste seine Clownschuhe an den Nagel hängen und alles nur wegen einem schlechten Scherz im Jahre 2016.

Die Polizei von Newcastle erhielt Informationen, dass jemand mit einem Clownkostüm aus den Büschen springt, um Kinder zu erschrecken. In den folgenden Tagen wurden weitere ähnliche Fälle registriert. Daher musste die Fast-Food-Kette, ihr Maskottchen für einige Zeit in einen wohlverdienten Urlaub schicken. Obwohl es sein kann, dass Ronald McDonald eines Tages zu seinem Arbeitsplatz zurückkehrt.

Liest du gern Neuigkeiten über die Prominenten?

Bildnachweis der Vorschau East News, East News
Sonnenseite/Menschen/16 Fakten, die uns eine neue Sichtweise auf Menschen geben, die wir seit langer Zeit kennen
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen