Sonnenseite
Sonnenseite

17 Menschen, die Tattoos zeigen, von denen man nicht sagen kann: “Das wirst du mal bereuen!”

“Zeige mir eine Person mit Tattoo und ich zeige dir eine Person mit einer interessanten Vergangenheit”, schrieb Jack London. Gleichzeitig hören einige viel Kritik über ihre Körpergemälde und verewigte Sätze, sogar von Verwandten, die sagen: “Das ist für immer, ja?”, “Wie sieht das mal im Alter aus?” und ähnliche Kommentare. Manchmal wollen wir aber einfach die Erinnerung an ein Ereignis oder einen Menschen wach halten oder einfach nur frei unsere Persönlichkeit ausdrücken.

Mit großer Begeisterung schauen wir von Sonnenseite uns nicht nur die Tattoos der folgenden Personen an, sondern hören auch gerne die Geschichte, die hinter dem Tattoo steckt. Und während uns einige Tattoos zum Lachen bringen, bringen uns andere vielleicht vor Rührung zum Weinen.

1. Die Schwestern ließen sich passende Tattoos stechen und der Bruder machte mit

2. “Wir überdeckten eine Narbe einer Frau. Wir haben einen Pflaster gestochen, damit man die Warmherzigkeit spürt und haben Blumen hinzugefügt”

3. “Ein Tattoo, das für unsere Kinder steht, mit einem wichtigen Datum. Es war der Tag, an dem wir die Herzschläge hörten und wir wussten, dass wir Zwillinge bekommen würden”

4. “Vor einigen Wochen habe ich das 2. Mal Blut gespendet und ich habe mein Tattoo erneuert”

5. “Ich ließ mir mein erstes Tattoo im Gedenken an meinen Hund stechen, der vor ein paar Monaten starb. Es ist eine Referenz zum Album Wish You Were Here von Pink Floyd”

6. Dieser Mann ließ sich die Stempel seines Reisepasses tätowieren, sie berichten von seinen Reisen ins Ausland

7. “Nach fast 3 Jahren, in denen wir zusammenlebten, entschieden mein Freund und ich uns zu trennen, aber davor ließen wir uns diese Tattoos stechen”

“Mir gefiel schon immer Der Herr der Ringe. Dieses Tattoo repräsentiert einen Teil der Reise, den Frodo und Aragorn zusammen machten. Mein Freund und ich waren total verliebt ineinander; er unterstützte mich in allem, aber wie Frodo und Aragorn gelangten auch wir an den Punkt, an dem jeder seinen eigenen Weg verfolgen musste. Nicht, weil wir aufhörten uns zu lieben, sondern weil uns unsere Lebenswege voneinander trennten. Ich bin froh, dass es so eine starke Liebe in meinem Leben gibt, auch wenn die Trennung schmerzhaft war. Jetzt bin ich bereit, um zum nächsten Kapitel voranzuschreiten”.

8. “Kürzlich habe ich meine Doktorarbeit über Antikörper verteidigt und ich entschied es zu feiern, indem ich mir selbst einen kleinen Antikörper stechen lasse”

9. “Ich ließ mir ein Tattoo in Erinnerung an meine Eltern stechen”

10. "Meine Großmutter ist 77 Jahre alt und ließ sich ihr erstes Tattoo stechen. Sie sagt, dass es gar nicht weh getan hat.

11. “Eine Person fragte mich, ob sie sich ein Tattoo von einem Fuchs stechen lassen könnte, den ich fotografiert hatte. Das ist das Ergebnis”

12. “Ich ließ mein altes Tattoo überdecken in Erinnerung an meine beste Freundin, die mich immer ’Plumita’ (Kleine Feder) nannte”

13. “Ich ließ mir ein Tattoo in Erinnerung an meinen Vater stechen”

14. “Ein Fremder und ich ließen uns das Gesicht des jeweils anderen stechen”

“Es war ein Experiment. Ich wollte wissen, ob sich jemand dazu bereit erklären würde und so könnte man eine tolle Freundschaft beginnen”.

15. “Meine Frau ließ sich dieses Tattoo in Erinnerung an unseren Sohn stechen. Er war bei der Geburt 10,5 Zoll groß”

16. Falls du es wirklich willst, ist es nie zu spät

17. “’Mein Bruder, meine Schwester und ich ließen uns passende Tattoos stechen”

Hast du Tattoos? Welche Geschichten stecken hinter diesen?

Bildnachweis der Vorschau Not_all_aware / Reddit
Sonnenseite/Menschen/17 Menschen, die Tattoos zeigen, von denen man nicht sagen kann: “Das wirst du mal bereuen!”
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen