Sonnenseite
Sonnenseite

29 Tattoos voller Bedeutungen, die die Sonnenseite-Leser mit uns geteilt haben

Während unseres Lebens gibt es Personen, Orte, Haustiere oder Ereignisse, die wirklich eine Spur bei uns hinterlassen haben. Es gibt Menschen, die ihre Gefühle auf irgendeine Form nach außen bringen möchten und eine Form es für immer zu verewigen ist eine Tätowierung, die diesen Meilenstein repräsentiert.

Bei Sonnenseite lieben wir es, dass unsere Leser mit uns ihre Tattoos und die Geschichten hinter jedem einzelnen teilen. Wir haben einige ausgesucht, die uns besonders gut gefallen oder überrascht haben, und du siehst sie in diesem Beitrag.

1. “Ich habe mir eine grüne Schleife tätowiert (Symbol für Organspende) über der Narbe, die ich nach dem Spenden einer Niere für meine Cousine habe”

2. “Mein Vater erzählte uns immer Legenden von Kolibris. Als er verstarb, tauchten überall Kolibris auf, sogar auf der Beerdigung, da waren sie! Es war, als ob er uns sagen würde, dass es ihm gut ging, dass wir nicht leiden sollten und das er immer bei uns sein würde. Also entschloss ich mich dazu ein Kolibri zu tätowieren und meine Lieblingsblume zu seinem Andenken. Es ist so, als ob er mich jeden Morgen begrüßen würde. Ich vermisse dich, Papa”

3. “Dieses Tattoo repräsentiert meine Eltern, sie sind fast 50 Jahre lang verheiratet und sind Ehepartner, Freunde, Vertraute. Sie sind mein Beispiel, dem ich folgen möchte, sie lieben sich bis heute”

4. “Ich ließ mir eine Gitarre im Andenken an meinen Vater tätowieren, er liebte Musik, auf seinem Grabstein ließen wir sogar das Bild einer Gitarre eingravieren. Es ist keine Selbstgeißelung, aber die Wahrheit ist, dass es mir nichtmal weh tat. Und immer wenn ich das Tattoo auf meiner Haut sehe, dann erinnere ich mich an die Freude, mit der mein Vater Gitarre spielte, und es hilft mir ohne ihn weiter zu machen, denn man sollte das Leben genießen und es gibt nichts schöneres als Musik, um es zu begleiten”

5. “Meine Hündin, die im August 2019 verstarb. 14 Jahre hat sie mich begleitet, seit sie 43 Tage alt war, war sie meine treue Begleiterin. Jetzt begleiten mich ihre Enkelin 7 und ihre Urenkel 5 und 4”

6. “Der Anfangsbuchstabe meines Sohnes und ein Puzzleteil, hat er Autismus?”

7. “Ich habe 5 Kolibris, die für meine Schwestern stehen und ich, weil unsere Eltern uns beibrachten, frei zu sein und zu fliegen. Und auf dem Rücken ein Lebensbaum, der für meine Töchter steht, die mir alles bedeuten”

8. “Eine Hommage an meinen Großvater, der meiner Mutter dabei half uns großzuziehen, als mein Vater uns verließ. Er baute Kaffee an, um seine Rente aufzubessern und um uns das zu geben, was wir brauchten”

9. “Vor zwei Jahren war ich in einer komplizierten Situation, meine Beziehung hat geendet, ich verlor meinen Job, mein Vater bekam die Diagnose einer beginnenden psychischen Krankheit, alles in einer Woche. Das erinnert mich daran zu blühen, auch in schwierigen Zeiten”

10. “Ich habe den Kopf der Henne von WhatsApp am Handgelenk... Ich lerne gerade zu tätowieren, ich habe es mir selbst gestochen, es gibt Fehler, die ich beim nächsten Tattoo verbessert habe”

11. “Der Name meiner Kinder”

12. “Meine Mutter und ich haben uns das Tattoo gemeinsam stechen lassen. Ihr tat es so sehr weh, dass ich ihr sagte, dass ich sagte, es würde das einzige sein und am Ende sagte sie: ’was man nicht aus Liebe für die Kinder tut’”

13. “Mein einziges Tattoo, das meine 4 Lieben repräsentiert, meine Kinder... Tattoo gezeichnet von meiner Tochter...”

14. “Ein echter Kussabdruck meiner Großmutter, ich ließ es mir mit meiner Schwester stechen. Sie hat uns immer geküsst, wenn sie es konnte, aber mit ihrer Demenz und Alzheimer wurde sie nach und nach weniger liebevoller. Sie küsst jetzt fast gar nicht mehr, aber meine Schwester und ich haben einen für immer”

15. “Meine drei Kinder, repräsentiert durch We Bare Bears, eine Serie, die wir zusammen schauen, haha...”

16. “Im Andenken an meine Familie... 3 Vögel unterschiedlicher Größe, weil wir 3 Kinder sind. Ich bin der in der Mitte, und der mittlere Vogel trägt den Nachnamen meines Vaters. Und sie sind aus Origami, weil meine Mutter sie macht und sie perfekt sind”

17. “Im Andenken an meine 4 Babys, die ich in meinem Bauch hatte, aber nie in meinen Armen”

18. “Ich bin 43 Jahre alt und habe mir gerade voller Angst ein Tattoo mit meinem Sohn stechen lassen, denn wir spielen immer zusammen Bubble Bobble. Der Schmerz hat sich gelohnt, sie sind toll geworden”

19. “Ich habe auf meinem Unterarm dieses Tattoo... Meiner verstorbenen Tochter zu ehren, die an ihrem 3. Lebtag starb...”

20. “Mein Baby, er war wie ein Sohn für mich und ich habe keinen besseren und gehorsameren Hund kennengelernt. RIP”

21. “Ich habe den Handabdruck meiner Großmutter auf dem linken Arm, nah am Herzen. Es ist ihr authentischer Handabdruck und ihr Name. Auch wenn sie noch lebt, habe ich es ihr zu Ehren gemacht. Ich liebe sie”

22. “Das ist eine Zeichnung, die meine Schwester drei Jahre bevor sie starb anfertigte... und sie ist uns jetzt seit dreizehn Jahren vorausgegangen. Letztes Jahr, an ihrem zwölften Todestag, habe ich es mir in ihrem Andenken stechen lassen... Dieses Engelchen, das sie gezeichnet hatte, blieb mir in Erinnerung, ich war sehr klein, als es passierte... seitdem fühle ich mich gut, es auf meiner Haut zu tragen”

23. “Tattoo mit meinen besten Freunden, meine Geschwister”

24. “Im Andenken an mein erstes Kätzchen, dass ich von ganzem Herzen liebte, seit 2 Jahren ist sie verschwunden...”

25. “Ich habe ein Tattoo, einen Phönix, auf dessen Schwanz die Namen meiner Mutter und meines Bruders auf Arabisch stehen... Ich habe es mir tätowiert, weil ich eine toxische Beziehung dank der Unterstützung von ihnen beiden verließ”

26. “Die Bedeutung ist für mich meine Familie (mein Ehemann, ich, meine Tochter, mein Sohn) und dass wir verbunden und von Gott behütet sind”

27. “Meine Brüder und ich haben uns diesen Satz tätowieren lassen, als wir erfuhren, dass unsere Mutter Krebs hatte. Meine Mutter heißt Alicia und meine Schwester liebt Alice im Wunderland. Gott sei Dank geht es meiner Mutter gut”

“Es ist nur ein Traum...”

Alicia

28. “Das sind meine Kinder, mein Sohn in der Mitte verstarb”

29. “Meine Kinder und ich in der linken Hand, mein Vater und meine Mutter in der rechten Hand, sie flogen zusammen vor 6 Jahren... ”

Und du, hast du oder würdest du dir ein Tattoo stechen lassen? Was denkst du über die Gründe, die diese Menschen dazu brachten sich ihre Tattoos stechen zu lassen? Sei mutig und teile auch deine Tattoos mit uns und deine Geschichten.

Bildnachweis der Vorschau Medina MP / Facebook
Sonnenseite/Menschen/29 Tattoos voller Bedeutungen, die die Sonnenseite-Leser mit uns geteilt haben
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen