Sonnenseite
Sonnenseite

8 Stars, die plastische Chirurgie ablehnten und bewiesen, dass man nicht perfekt aussehen muss, um glücklich zu sein

Wir leben in einer Zeit, in der wir ständig an Schönheitsideale erinnert werden und daran, wie wichtig es ist, jung zu bleiben und auszusehen. Und ob wir nun berühmt sind oder nicht, wir alle sind in irgendeiner Weise von der Besessenheit der Gesellschaft vom Aussehen betroffen. Doch einige berühmte Frauen sind entschlossen, dem Druck, ihr Aussehen zu verändern, niemals nachzugeben. Sie nutzen sogar ihren Ruhm und ihre Bekanntheit, um sich über das Altern in Würde zu äußern und stolz auf ihre unverwechselbaren Merkmale zu sein, anstatt sich unters Messer zu legen.

Emma Thompson

Die 63-jährige Schauspielerin räumt ein, dass von Frauen immer noch erwartet wird, dass sie auf eine bestimmte Weise aussehen. Sie erklärte: “An den furchtbaren Anforderungen, die in der realen Welt, aber auch in der Schauspielerei an Frauen gestellt werden, hat sich nichts geändert.”

Thompson selbst ist jedoch strikt gegen Schönheitsoperationen. Sie sagte: “Ich verstehe einfach nicht, warum man sich das antut.” Die zweifache Oscar-Preisträgerin fuhr fort, dass es eine Form von kollektiver Psychose sei, sich zu verändern, um “das Altern zu vermeiden, das völlig natürlich ist.” Sie fügte hinzu: “Ich denke wirklich, dass es eine sehr seltsame Sache ist, das zu tun.”

Lea Michele

Die 36-jährige Schauspielerin begann ihre Karriere schon in jungen Jahren. Bereits mit 13 Jahren wurde ihr von Managern und Agenten gesagt, dass sie eine Nasenoperation brauche, wenn sie jemals im Fernsehen oder auf Zeitschriftencovern erscheinen wolle.

Der Star widersetzte sich jedoch stets einer Nasenkorrektur und schaffte es schließlich als eine der Hauptfiguren der Fernsehserie Glee. Sie gibt sogar an, dass ihre markante Nase ihr geholfen hat, die Rolle der Rachel zu bekommen. Michele erklärte: “Ich wollte mein Gesicht anschauen und es als mein Gesicht sehen.” Sie fügte hinzu: “Wenn ich anders ausgesehen hätte, hätte ich den Job vielleicht nicht bekommen.”

Kate Winslet

AFP/EAST NEWS

Die 47-jährige Schauspielerin verriet, dass plastische Chirurgie gegen die Moral verstößt, mit der ihre Eltern sie erzogen haben. Und auch gegen das, was sie als “natürliche Schönheit” betrachtet. Winslet besteht darauf: “Ich werde niemals nachgeben.” Außerdem erklärte sie: “Ich bin eine Schauspielerin, ich will den Ausdruck meines Gesichts nicht einfrieren.”

Meryl Streep

Kristin Callahan/Everett Collection/East News

Über ihre Kollegen, die sich einer Schönheitsoperation unterzogen haben, sagte die 73-jährige Schauspielerin: “Wenn ich das bei Leuten sehe, die ich treffe, ist das wie eine Unterbrechung der Kommunikation mit ihnen.” Sie fügte hinzu, dass es für einen Schauspieler “wie das Tragen eines Schleiers ist — es ist keine gute Sache.”

Streep glaubt auch, dass das Altern ein Geschenk ist, das man mit offenen Armen empfangen sollte. Auf die Frage, wie viele Leute in der Branche den Weg der plastischen Chirurgie eingeschlagen haben, sagte sie: “Ich verstehe es einfach nicht. Man muss das Älterwerden annehmen.”

Kristen Stewart

Vianney Le Caer/Invision/East News

Die 32-jährige Schauspielerin lehnt es entschieden ab, ihr Aussehen durch plastische Chirurgie zu verändern. Sie besteht darauf: “Nein, niemals. Niemals. Die Vorstellung, irgendetwas zu tun, macht mich total verrückt.”

Stewart gab zu: “Vielleicht ist das total arrogant, aber ich möchte nichts an mir ändern.” Dann fügte sie hinzu: “Ich glaube, dass die Frauen, die das tun, ihren Verstand verlieren. Das ist Vandalismus.”

Jodie Foster

LISA O'CONNOR/AFP/East News

Die Schauspielerin, die schon seit sehr jungen Jahren in der Branche tätig ist, war schon immer gegen Schönheitsoperationen. Und es scheint, dass ihre Meinung unverändert bleibt, während sie altert. Auf die Frage, ob sie jemals in Erwägung zieht, etwas gegen ihre Krähenfüße zu unternehmen, antwortete Foster: “Das ist nicht mein Ding.” Aber sie fügte auch hinzu: “Ich habe nichts dagegen, wenn andere Leute das tun.”

Als sie über ihre markante Nase sprach, erklärte Foster: “Mir wäre es lieber, wenn jemand sagen würde: ’Wow, dieses Mädchen hat eine hässliche Nase’, als ’Wow, dieses Mädchen hat eine hässliche Nasenkorrektur’.”

Drew Barrymore

Obwohl die 47-jährige Schauspielerin seit Jahrzehnten im Rampenlicht steht, hat sie immer dem Drang widerstanden, sich operieren zu lassen. Sie bemerkte: “Ich habe nie an meinem Gesicht herumgepfuscht.” Sie erklärte weiter: “Ich will nicht gegen die Natur ankämpfen.”

Sie fügte hinzu: “Ich ziehe zwei Töchter auf, und wir sind in einer Branche aufgewachsen, in der es erwünscht war, vom Jungbrunnen zu trinken. Und ich habe das einfach nie mitgemacht.” Barrymore teilte mit: “Wir werden altern, die Dinge werden sich verändern. Und das ist okay, es ist ein Teil des Lebens.”

Barbra Streisand

Die 80-jährige Ikone hat ihr Markenzeichen, die Nase, behalten. Sie hat sich nie dem Druck hingegeben, sie verändern zu lassen. Allerdings gab sie zu, dass sie sich schon in jungen Jahren unters Messer gelegt hätte, wenn sie sich sicher gewesen wäre, dass sie ein ansprechendes Ergebnis erzielen würde. Streisand erklärte: “Ich habe niemandem genug vertraut, um es zu verändern. Wenn ich es selbst mit einem Spiegel machen könnte, würde ich meine Nase richten.”

imago stock&people/EAST NEWS

Doch später begann die Sängerin, ihre einzigartige Nase zu akzeptieren, und schreibt ihr sogar ihren großen Erfolg zu. Sie glaubt sogar, dass ihre Nasenscheidewand das ist, was ihre Stimme so besonders macht, und gestand sogar: “Wenn ich meine Nase jemals richten gelassen hätte, hätte das meine Karriere ruiniert.”

Streisand hat jedes ihrer einzigartigen Merkmale liebgewonnen und ist stolz darauf, dass sie sich ihre natürlichen Züge bewahrt hat. Sie erklärte einmal: “Ich bin in Hollywood angekommen, ohne mir die Nase oder die Zähne richten zu lassen oder meinen Namen zu ändern. Das freut mich sehr.”

Stimmst du mit den Ansichten dieser berühmten Frauen über plastische Chirurgie überein? Bist du der Meinung, dass wir unsere einzigartigen Merkmale nicht verändern sollten, auch wenn sie nicht den aktuellen Schönheitsidealen entsprechen?

Bildnachweis der Vorschau MARKA / Alamy Stock Photo, imago stock&people/EAST NEWS
Sonnenseite/Menschen/8 Stars, die plastische Chirurgie ablehnten und bewiesen, dass man nicht perfekt aussehen muss, um glücklich zu sein
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen