Sonnenseite
Sonnenseite

Die Bilder des kleinen Jungen im Kampf gegen den Krebs gingen viral — heute ist er gesund und zurück in der Schule

Kaitlin Burge, die Mutter eines Jungen, bei dem Krebs diagnostiziert wurde, veröffentlichte ein herzzerreißendes Foto von ihrem Sohn, der während der Chemotherapie von seiner älteren Schwester getröstet wird. Das war vor mehr als 2 Jahren. Und nach einem langen und anstrengenden Kampf geht es dem kleinen Beckett heute endlich besser und er geht wieder zur Schule.

Wir bei Sonnenseite haben uns so sehr gefreut, als wir hörten, dass der Junge seine Leukämieerkrankung überstanden hat. Wir hoffen, dass diese Geschichte allen, die gerade eine schwere Zeit durchmachen, helfen wird, sich daran zu erinnern, dass es immer Hoffnung gibt.

Es war für alle eine sehr schwere Zeit

Am 25. April 2018 bekam der damals 2-jährige Beckett die Diagnose einer akuten lymphoblastischen Leukämie. Ab diesem Zeitpunkt spielten die Geschwister, die einen Altersunterschied von 15 Monaten haben, nicht mehr zu Hause, sondern saßen zusammen in einem kalten Krankenhauszimmer. Becketts Schwester Aubrey, die zu diesem Zeitpunkt 4 Jahre alt war, musste dabei zusehen, wie ihr Bruder kaum laufen oder spielen konnte.

Die Situation war für alle sehr schwer und war ein totaler Schock für die Famiie. Aber wie Kaitlin Sonnenseite exklusiv verriet, hielten sie zusammen, waren füreinander da und gingen einen Tag nach dem anderen an.

35 Tage ohne seine Schwester

Kaitlin erzählt uns, dass die Zeit für Aubrey sehr schwer war. Beckett war ihr bester Freund. Die 35 Tage, die er im Krankenhaus verbringen musste, bedeuteten, dass sie ihren Bruder nicht sehen konnte. Sie war sich nicht sicher, was passiert war. Sie wusste nur, dass mit ihrem Bruder, ihrem besten Freund, etwas nicht stimmte.

Wie zu erwarten, war die Situation für die gesamte Familie alles andere als leicht. Kaitlin kommentierte das obige Foto mit den folgenden Worten: “Ich habe gesehen, wie mein kleiner Sohn so viel durchmachen musste und trotzdem lächelt. Ich habe gesehen, wie meine süße Aubrey eine sehr schwierige Zeit in ihrem Leben durchgestanden hat und so unabhängig wurde. Sie musste ihren besten Freund/Bruder in einem Zustand sehen, den kein Geschwisterkind je erleben sollte.”

Beckett hat den Krebs wie ein wahrer Kämpfer besiegt

Es war eine sehr schwierige Zeit, mit vielen Höhen und Tiefen, aber Beckett konnte sich durchsetzen. Nach 2 Jahren voller Schmerzen, Leiden und Kampf ist Beckett heute krebsfrei und geht zur Schule. Kaitlin sagte uns: “Es geht ihm gut, er ist mit der Behandlung fertig und geht wieder zur Schule. Aktuell ist er in der ersten Klasse.”

Seine letzte Behandlung war am 8. August 2021 und er erfreut sich nun der vollständigen Gesundheit. Beckett ist 6 Jahre alt, und seine 7-jährige Schwester ist immer noch an seiner Seite. Die Geschwister haben eine unzertrennliche Bindung, die während Becketts Krankheit nur noch stärker wurde.

Gemeinsam durch dick und dünn

Becketts Weg war anstrengend, aber wir alle wissen, dass es noch viel mehr Menschen gibt, die das gleiche durchmachen müssen. Als wir Kaitlin um ein paar aufmunternde Worte baten, sagte sie uns, dass es wichtig ist, den Kopf nicht hängen zu lassen, einen Tag nach dem anderen durchzustehen und keine Angst zu haben, um Hilfe zu bitten. Denkt daran, dass dies nur ein Kapitel in eurem Leben ist und dass ihr den Willen finden könnt, es zu überstehen.

Glaubst du, dass Aubreys bedingungslose Liebe die Genesung von Beckett unterstützt hat? Teile ähnlich berührende Geschichten mit uns und vielleicht nutzen wir sie für unseren nächsten Artikel.

Sonnenseite/Menschen/Die Bilder des kleinen Jungen im Kampf gegen den Krebs gingen viral — heute ist er gesund und zurück in der Schule
Diesen Artikel teilen
Diese Artikel könnten dir gefallen